Select Page

Autor: Bert Schmidtke

Langer mit Siegchance am Sonntag beim 80. Masters in Augusta

Wer hätte das gedacht – Bernhard Langer spielt tatsächlich um sein drittes Green Jacket in Augusta?! Der 58-jährige Anhausener war einer der Stars am Movingday bei der 80. US Masters in Augusta, Georgia. Mit der zweitbesten Tagesrunde von 70 Schlägen (-2) meisterte der zweifache Champion (1985 und 1993) den windmäßig vielleicht schwierigsten der drei Turniertage auf der legendären Anlage im Augusta National GC. Dabei verhinderte ein Bogey auf dem Schlussloch sogar noch eine tagesbeste 69, die dem US-Amerikaner Smylie Kaufman gelang und ihn auf Platz 2 (-2 total) brachte. Langer teilt nach seiner herausragenden Leistung an diesem Samstag in...

Read More

Kaymer und Langer im Wochenende beim 80. US Masters in Augusta

Neben dem zweifachen Masters Champ Bernhard Langer, der eine gute Eröffnungsrunde vorgelegt hatte am Donnerstag in Augusta, schaffte aus deutscher Sicht auch Martin Kaymer den Cut beim 80. US Masters. Mit einer 75 (+3) und +5 total kratzte der 31-jährige Mettmanner gerade noch so die Kurve. Die Cutmarke rutschte zu seinen Gunsten im Verlauf des Freitags im Augusta National GC immer tiefer. Zunächst sah es so aus, als hätte er die Cutlinie exakt getroffen, denn ein seltenes Birdie auf der 17 brachte ihn zurück auf +3 für den Tag. Am Ende des Tages rutschte selbst noch Bubba Watson (USA)...

Read More

US Masters 2016: Spieth schon vorne, Langer besser als Kaymer

Titelverteidiger Jordan Spieth (USA) war der Mann des ersten Tages beim 80. US Masters in Augusta, Georgia. Der Titelverteidiger glänzte mit einer bogeyfreien 66 (-6) und übernahm gleich am Donnerstag das Kommando. Dem Texaner gelangen in der Eröffnungsrunde im Augusta National GC satte sechs Birdies. Offenbar befreit ihn die Tatsache, dass er nach dem Dell Match Play die Bürde der Nummer 1 der Weltrangliste an Jason Day (Aus) abgegeben hat. Nun kann er unbeschwerter aufspielen beim ersten Major des Jahres. Und so, wie es momentan aussieht, könnte der Sieg erneut über ihn gehen. Shane Lowry (Irl) und Danny Lee...

Read More

Kaymer mit gedämpfter Erwartung beim US Masters 2016 in Augusta

Martin Kaymer versucht immer aus seinen Erfahrungen und vor allem seinen Fehlern zu lernen, um es in Zukunft anders und möglichst besser zu machen. Das ist dem 31-jährigen, zweifachen Major-Sieger so oft in seiner glanzvollen Karriere gelungen, dass er für viele Nachwuchsspieler absolut als Vorbild taugt. Der Mettmanner ist diesmal nicht schon Tage vorher in den Augusta National GC gereist um sich akribisch, wie stets, vorzubereiten; diesmal kam er erst am Montag die Magnolia Lane heruntergefahren. Er versucht alles, um das US Masters 2016, wie ein „normales“ Turnier zu nehmen. Zuletzt hatte er übermotiviert und überfokussiert das erste Major...

Read More

Shell Houston Open 2016: Herman gewinnt erstmals auf US Tour

First-Time-Winner bei der Shell Houston Open 2016! Wer gedacht hatte, einer der etablierten Jungs aus der Verfolgergruppe würde das Event in Texas am Ende schon für sich entscheiden, sah sich am Sonntag im GC of Houston in Humble getäuscht. Jim Herman (USA) kam durch nach einer 68er Finalrunde (-4) und 15 unter Par total. Entscheidend für den 38-jährigen Mann aus Cincinnati, Ohio war ein Chip-in-Birdie auf der 16, das ihn auf 15 unter Par total brachte. Da kam dann keiner mehr ran, auch Henrik Stenson (Swe) nicht, der abermals keinen Sieg davontrug und sich wieder mal mit der Runner-up-Position...

Read More