Select Page

Autor: Bert Schmidtke

Siem verliert Boden in Runde 2 bei Joburg Open 2016

Das Gute zuerst: Marcel Siem hat den Cut geschafft bei der Joburg Open 2016. Was ihm letzte Woche bei der BMW SA Open nach einer guten Eröffnungsrunde noch versagt blieb, gelang also heute in Johannesburg. Dennoch: Mit seiner 70 (-2) verlor er nicht nur 15 Plätze auf dem Leaderboard, er verschenkte vor allem mächtig Boden gegenüber den Führenden. Mit -7 total ist er auf den geteilten 20. Platz zurückgefallen. Der Führende, Ross McGowan (Eng), ist nach einer tagesbesten 62 (-9) mit zwei Eagles schon bei -14 total. Siem spielte in Runde 2 den längeren East Course im Royal Johannesburg...

Read More

Sony Open in Hawaii: Cejka mit Slowstart in Honolulu

Alex Cejka zeigte letzte Woche beim Tournament of Champions auf Maui eine soilde Leistung. Nun ist der Tourtross erstmals mit einem vollen Feld im Neuen Jahr angetreten zur Sony Open in Hawaii in Honolulu. Der einzige Deutsche im Feld kam gar nicht gut aus den Startlöchern: Er kartete in Runde 1 eine maue 72 (+2) im Waialae Country Club auf der Hauptinsel Oahu. Damit ist er nur auf Rang 116 und wird sich mächtig strecken müssen, wenn er den Cut schaffen will. Cejka war auf Loch 10 gestartet und kam nach einem Birdie und einem Bogey zunächst mit Even-Par...

Read More

Siem mit Top10-Start bei Joburg Open 2016 in Südafrika

Marcel Siem ist nach seinem vorzeitigen Aus letzte Woche bei der BMW SA Open sehr gut in die Joburg Open 2016 in Johannesburg gestartet. Der Ratinger erwischte einen Auftakt nach Maß mit 66 Schlägen (-5) auf dem West Course im Royal Johannesburg & Kensington GC. Der West Course (Par 71) gilt allerdings als der leichtere, weil kürzere, der beiden Plätze auf dem Gelände. Ab morgen ist dann der East Course (Par 72) an der Reihe für Siem. Mit Platz 8 hat er allerdings ein gewisses Polster und wird sich hoffentlich nicht wieder in Runde 2 die Butter vom Brot...

Read More

Hyundai TOC: Spieth gewinnt Jahresauftakt der US Tour

Jordan Spieth, Weltranglistenerster, zweifacher Major-Champion und FedExCup-Gewinner 2015, legt gleich im Neuen Jahr Einen vor: Der erst 22-jährige Texaner triumphiert beim Hyundai Tournament of Champions auf Maui, Hawaii und macht im Prinzip gleich dort weiter, wo er im letzten Jahr aufgehört hat. Mit einer finalen 67 (-6) schraubte er seinen Winning Score auf dem Plantation Course at Kapalua auf beeindruckende 30 unter Par in die Höhe. Spieth deklassierte das nur 33 Spieler kleine Feld. Er gewann mit acht Schlägen Vorsprung vor seinem Landsmann Patrick Reed, der es immerhin auch auf 22 unter Par schaffte. Brandt Snedeker und Brooks Koepka...

Read More

BMW SA Open: Foos verpasst Top20 knapp bei Stone-Sieg in Südafrika

Dominic Foos hat sich mit Runden von 68 und 72 am Wochenende bei der BMW SA Open hosted by City of Ekurhuleni einen achtbaren 21. Platz erspielt (-4 insgesamt). Der Youngster schaffte den Cut als einziger Deutscher, den Marcel Siem nach Runden von 70 und 78 (+4 total) bei einer der ältesten Open der Welt verpasste. Der 18-jährige Karlsruher war auf Einladung in Südafrika am Start, eine Spielberechtigung für die European Tour besitzt er nicht. In der Schlussrunde gab es eine wahre Achterbahnfahrt für Foos. Auf der der 10 gestartet, begann die Runde mit zwei Bogeys auf den Bahnen...

Read More