Select Page

Bernhard Langer wird WINSTONgolf-Botschafter

Bernhard Langer wird WINSTONgolf-Botschafter

Wer bei den Senior British Open genau hinschaute, konnte bei den Spielerangaben zu Bernhard Langer eine Änderung entdecken. Deutschlands Golf-Legende hat seit Kurzem einen neuen Heimatclub in Deutschland: WINSTONgolf.

Genauso wie alle Mitarbeiter geht Bernhard Langer bei den WINSTONgolf Senior Open jeden Morgen durch die berühmte rote Tür zur Arbeit, die immer ein beliebtes Fotomotiv ist - Foto: Stefan von Stengel

Genauso wie alle Mitarbeiter geht Bernhard Langer bei den WINSTONgolf Senior Open jeden Morgen durch die berühmte rote Tür zur Arbeit, die immer ein beliebtes Fotomotiv ist – Foto: Stefan von Stengel

WINSTONgolf ist für mich eine der schönsten Golfanlagen in Deutschland. Ich freue mich sehr und bin stolz, nun zur WINSTONgolf-Familie zu gehören“, sagt der gebürtige Anhausener, der als European Senior Tour-Spieler bereits drei Mal im mecklenburgischen Vorbeck zu Gast war.

Bernhard Langer und WINSTONgolf passen perfekt zusammen“, findet auch Ronny Woisin, Direktor der 45-Loch-Golfanlage. „Nicht nur, weil er bis heute Deutschlands bester Golfer aller Zeiten ist und wir mit dem Links Course WINSTONlinks laut aktueller Ranglisten den besten deutschen Golfplatz haben“, fügt Woisin augenzwinkernd hinzu. Im Hinblick auf den als Perfektionisten geltenden Spieler nennt Ronny Woisin noch eine weitere Gemeinsamkeit: „Auch wir bei WINSTONgolf streben bei unserer Arbeit auf dem Golfplatz stets nach Höchstleistung: Wir wollen unseren Golfgästen die schnellsten Grüns, die imposantesten Ausblicke, den besten Service bieten. Und gleichzeitig unsere Definition vom Golf leben: als einen Sport, den jeder erlernen kann, völlig altersunabhängig und ohne Berührungsängste vor vermeintlich elitären Grenzen. Mit Bernhard Langer haben wir dafür einen absoluten Sympathieträger an unserer Seite.“

Künftig soll der 58-Jährige weltweit als Botschafter für den Golfsport und die 2002 erbaute Golfanlage WINSTONgolf agieren. Gemeinsam haben sie in Zukunft viel vor, berichtet Woisin: „Wir können uns gut vorstellen, mit der Bernhard Langer Stiftung gemeinnützige Projekte im Bereich Golfsport auf den Weg zu bringen. Natürlich wollen wir auch den Fans von Bernhard Langer ermöglichen, ihrem Idol näher zu kommen. Sei es bei persönlichen Treffen, via Videobotschaften oder indem sie – quasi auf seinen Spuren – die Golfplätze hier bei uns spielen.“ Sowohl auf dem Meisterschaftsplatz WINSTONopen als auch auf dem Links Course WINSTONlinks hat Bernhard Langer während der alljährlichen WINSTONgolf Senior Open schon aufgeteet. Zudem soll es eine exklusive Bernhard Langer-Fanpackage bei WINSTONgolf geben, kündigt Ronny Woisin an.

Bernhard Langer wurde herzlich in die WINSTONgolf-Familie aufgenommen - Foto: Alexander Hamann

Bernhard Langer wurde herzlich in die WINSTONgolf-Familie aufgenommen – Foto: Alexander Hamann

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.