Select Page

Rickie Fowler bricht Rekorde auf den Bahamas

Rickie Fowler bricht Rekorde auf den Bahamas

Herzogenaurach, Deutschland (4. Dezember 2017) – Es ist eine Woche der ‚Premieren’ für Rickie Fowler bei der Hero World Challenge 2017: Erstmalig in seiner Karriere spielt er eine 28 auf den ersten Neun und setzte somit den Grundstein für seinen spektakulären Sieg. Dabei hatte Rickie zum ersten Mal sowohl seinen neuen KING F8+ Driver, als auch seine neuen Hölzer 3 und 5 der F8 Familie in seiner Tasche und trug seine neue PUMA Golf P Snapback Cap. Und natürlich gewinnt Rickie Fowler mit seinem neuen Equipment die Hero World Challenge zum erstmals in seiner Karriere.

F8_plus_driver_hero_nardo
Hero World Challenge – Final Round

COBRA PUMA GOLF Athlet Fowler ging mit einem Rückstand von sieben Schlägen in den Tag und legte eine Rekordserie von 7 Birdies zu Beginn seiner Runde und insgesamt acht Birdies auf den ersten Neun hin. Weitere drei Birdies auf den zweiten Neun führten zum persönlichen Rekord-Ergebnis von 61 Schlägen – und damit auch zum Platzrekord – in Runde 4 und so zum Sieg bei der Hero World Challenge in Albany, Bahamas, seinem fünften Karrieretitel.

“Ein unglaublicher Rekordsieg für Rickie,” kommentiert Bob Philion, President PUMA North America und COBRA PUMA GOLF. “Seine Glanzleistung kam für ihn zum perfekten Zeitpunkt in der noch frühen Golfsaison 2018 und gibt ihm Rückenwind für die nächsten Turniere. Wir alle von COBRA PUMA GOLF sind sehr stolz auf ihn und gratulieren ihm zu diesem beeindruckenden Sieg.”

Fowler rundete den glanzvollen Auftritt mit seinem charakteristischen Look und viel Farbe auf dem Golfplatz ab. Hierbei präsentierte er Bekleidung und Schuhe aus der neuen PUMA Golf Frühjahr/Sommer Kollektion 2018. Darunter auch seine neue PUMA P Snapback Cap. Das P? Es steht nicht nur für PUMA, sondern auch für Power, Passion, Practice oder Perserverance (Power, Leidenschaft, Training oder Ausdauer). Aber mehr noch wurde der Sieg von seinem COBRA Golf Equipment getrieben, allen voran dem neuen F8+ Driver mit seiner brandneuen CNC Precision Milled Schlagfläche.

Die geschmiedete und präzisions-gefräste Schlagfläche des KING F8+ Drivers verfügt über ein multi-direktionales CNC-Fräsmuster, wodurch ein Höchstmaß an Präzision im Fertigungsprozess erreicht wird. Im Vergleich zu den üblicherweise per Hand polierten Drivern, wird durch das CNC-Präzisionsfräsen ein deutlich exakteres Ergebnis erreicht: haargenaue Schlagflächenstärke und geringere Fertigungstoleranzen. Dieses präzise Verfahren erzielt exakte ‚Bulge-and-Roll’ Wölbungen auf einer Schlagfläche, die 3% dünner und 10% leichter ist. Für den Golfer bedeutet das maximale Ballgeschwindigkeit auf der gesamten Schlagfläche, mehr Länge und Präzision, was eine bessere Gesamtperformance zur Folge hat. Diese bahnbrechende, vollständig CNC-gefräste Schlagfläche kombiniert mit revolutionärer 360° Aero TechnologyTM und ausgestattet mit COBRA CONNECT™ Powered by Arccos liefert den schnellsten, präzisesten und intelligentesten Driver von COBRA.

COBRA Golfschläger in Fowler’s Tasche:

Driver: KING F8+ Nardo | 8 Grad | 12g Gewicht vorne | Aldila NV 2K Blue 70x | 43.5 inch
Holz 3: KING F8+ 3W | 13 Grad | Aldila Synergy 70X | 42 inch
Holz 5: KING F8+ Baffler 5W | 17.5 Grad | Aldila Synergy 70X | 40.5 inch
Eisen: KING Forged MB (4-P) | KBS Tour C-Taper S+ 125
Wedges: KING V-Grind | 52°, 56°, 60° | True Temper Dynamic Gold Tour Issue S400

Quelle: PM PUMA Golf
Fotos: PUMA Golf/Getty Images