Select Page

COBRA Golf präsentiert KING Wedges

COBRA Golf präsentiert KING Wedges

Herzogenaurach (Februar 2016) – COBRA Golf, einer der Innovations- und Technologieführer im Bereich Golfausrüstung, präsentiert die neuen KING Wedges. Sie wurden mit der Idee entwickelt, das Gefühl und die Performance der Schläge zu verbessern, die wirklich zählen. Neben dem neuen ‚Muscle Shape’ machen sich die KING Wedges die ‚Progressive Grooves’ zu Nutze sowie die ‚Variable Face Roughness’ und drei verschiedene Grindings der Sohle (‚Three Sole Grind’). Sie bieten damit dem Golfer ein besseres Gefühl, konstanteren Spin und die Möglichkeit zur Anpassung auf verschiedene Schwungstile.

COBRA KING Wedge Classic

COBRA KING Wedge Classic

„Wir arbeiten nun seit mehr als zwei Jahren an diesen neuen Wedges, um die besten Spezialschläger für Golfer zu schaffen“, so Jose Miraflor, Director Product Marketing COBRA Golf. „Die COBRA Ingenieure haben mit unseren Tourspielern zusammengearbeitet, darunter Rickie Fowler, Jonas Blixt und Lexi Thompson, und mit ihnen intensive Forschung und Tests an den KING Wedges durchgeführt. Dadurch konnten wir in puncto Gefühl und Vielseitigkeit viel verbessern und Golfern das Vertrauen geben, eine Vielzahl an Schlägen um das Grün herum zu schlagen.“

Eines der wichtigsten Attribute eines Wedges ist Gefühl. Daher haben die COBRA Ingenieure modale Analysen verwendet, um die Schwingungsfrequenzen perfekt abzustimmen und somit ein Wedge zu entwickeln, das ein sehr weiches Gefühl liefert. Die KING Wedges nutzen dafür die neuen Progressive Milled Grooves, die über breitere Grooves und Abstände bei den Wedges mit höheren Lofts verfügen, und bei den Wedges mit niedrigeren Lofts traditionelle Groove Abstände haben. Die breiten Grooves der 56 – 60° Wedges greifen den Golfball und übertragen mehr Spin. Dadurch wird der Spin konstanter innerhalb des Wedge Set-ups. Die neuen Grooves arbeiten zusammen mit der Variable Face Roughness (VFR), eine Schleiftechnologie auf der Schlagfläche, die zwei entscheidende Werte bis zum USGA Grenzwert maximiert: RA (average roughness) und RY (max Tiefe Spitze zu Spitze).

COBRA KING Wedge Versatile

COBRA KING Wedge Versatile

Für bestmögliche Wedge Abstimmung und Performance bieten die KING Wedges drei verschiedene Grindings der Sohle (‚Three Sole Grind’) kombiniert mit der charakteristischen COBRA Kerbe. Der Golfer hat so die Möglichkeit, die passenden Wedges für sein Spiel und die unterschiedlichsten Bodenverhältnisse zu wählen, denn jeder Sohlenschliff hat seine speziellen Vorteile: die ‘Versatile’ Sohle hat einen Medium Bounce (8-10°) für den vielseitigen Einsatz auf mittel bis harten Böden. Das ‘Classic’ hat einen hohen Bounce (11-12°) und eine schmale Sohle für einfache Handhabung auf allen Bodenverhältnissen. Das ‘WideLow’ hat einen niedrigen Bounce (4-7°) und eine breite Sohle, die sehr gut bei mittel bis weichen Böden performt.

Das strapazierfähige Satin Nickel Chrom Finish der KING Wedges zerstreut Lichtstrahlen und verhindert so, dass der Spieler von Lichtreflexen geblendet wird. Der Schaft ist ein True Temper Dynamic Gold (Stiff) mit einem Lamkin UTX Griff.

COBRA KING Wedge WideLow

COBRA KING Wedge WideLow

Die KING Wedges sind ab 1. April im Handel erhältlich.

UVE EUR 139,-/ CHF 159,-

Einen COBRA Händler in Ihrer Nähe finden Sie unter http://cobragolf.com/dealer-locator