Select Page

Die neuen COBRA KING Black und Black One Wedges: Präzision, Spin und Gefühl auf nächstem Level

Die neuen COBRA KING Black und Black One Wedges: Präzision, Spin und Gefühl auf nächstem Level
Anzeige

Herzogenaurach, Deutschland (23. Januar 2018) – COBRA Golf präsentiert für 2018 neue KING Black und KING Black ONE Length Wedges. Beide beeindrucken durch ihr elegantes Dimonized Black Metal (DBM) Finish, eine revolutionäre Metallbeschichtungstechnologie für extreme Haltbarkeit. Darüber hinaus verfügen die Wedges über die von COBRA patentierte Progressive Spin Technologie, die eine perfekte Mischung aus Variabilität und Präzision rund um das Grün bietet.

Das KING Black Wedge ist aus 8620 Karbonstahl mit DBM Finish, welches in den letzten Jahren bereits erfolgreich bei Rickie Fowler’s Tour Eisen verwendet wurde. Dieses COBRA-eigene Finish sorgt für eine samtschwarze Optik, die nicht nur Lichtstrahlen streut, sondern auch deutlich haltbarer ist als vergleichbare schwarze Beschichtungen. Das Ergebnis ist ein widerstandsfähiges, elegantes Wedge mit einem vertrauenserweckenden Anblick bei der Ballansprache. Darüber hinaus sind die KING Black Wedges mit der COBRA CONNECT Technologie ausgestattet, die zusammen mit der Arccos 360 App dem Golfer detaillierte Daten und Statistiken liefert und somit hilft, die eigene Performance zu analysieren und sein Spiel schneller zu verbessern.

COBRA KING Black_wedge_face
COBRA KING Black_wedge_versatile_hero
COBRA KING Black_wedge_widelow_hero
COBRA KING ONE Black_wedge_versatile_hero

Die neue KING Black Wedge Schlagfläche wird mit dem von COBRA patentierten CNC Fräsprozess hergestellt, so dass jedes Groove mit maximaler Präzision gefertigt werden kann. Daraus resultiert mehr Genauigkeit und eine extrem konstante Spin Performance. Weiterhin wird die COBRA patentierte Progressive Spin Technologie angewendet, um maßgeschneiderte Spin-Performance für jedes Wedge-Loft zu erreichen. Progressive Groove Designs bieten breitere, flachere Grooves für höhere Lofts (56, 58, 60) und schmalere, tiefere Grooves für geringere Lofts (50, 52, 54). Somit können Spin und Ballflug optimiert werden und bieten so eine große Variabilität rund um das Grün. Durch den CNC Fräsprozess kann zudem die Variable Face Roughness (VFR) optimiert und damit die zwei entscheidenden Werte bis zum USGA Grenzwert maximiert werden: RA (average roughness) und RY (max Tiefe Spitze zu Spitze). Dadurch erhält man mehr Kontrolle und Genauigkeit bei den kurzen Präzisionsschlägen.

Das KING Black Wedge ist mit drei verschiedenen Sohlenschliffen (‚Three Sole Grind’) erhältlich, so hat der Golfer die Möglichkeit, die passenden Wedges für sein Spiel und die unterschiedlichsten Bodenverhältnisse zu wählen. Jeder Sohlenschliff hat seine speziellen Vorteile: die ‘Versatile’ Sohle hat eine weichere Leading Edge und einen mittleren Bounce (8-10°) für den vielseitigen Einsatz auf mittel bis harten Böden. ‘Classic’ hat eine schmalere Sohle und einen höheren Bounce (11-12°) und eine progressiv breitere Sohle für einfache Handhabung auf allen Bodenverhältnissen. ‘WideLow’ hat eine breitere Sohle und einen niedrigen Bounce (4-7°), die sehr gut bei mittel bis weichen Böden performt. Darüber hinaus positioniert ein höheres Muscleback-Design mehr Masse direkt hinter der Treffzone und dämpft Vibrationen für ein weiches, aber solides Gefühl im Treffmoment. Die Topline ist leicht abgeschrägt, so dass der Schlägerkopf schlanker aussieht, was von den meisten COBRA Tourspielern bevorzugt wird.

Die KING Black Wedges sind in Rechts- und Linkshand erhältlich. Loftoptionen zwischen 50° – 60° (in verschiedenen Sohlenschliffen). Standardschaft ist ein True Temper S200 mit einem mattschwarzem Powder Coat Finish und einem Lamkin ACE Crossline Griff inklusive COBRA CONNECT. UVE EUR 159,- / CHF 179,-

Eine spannende Ergänzung zu der COBRA Wedge Familie ist das KING Black ONE Wedge. Es rundet das Sortiment an ONE Length Eisen und Hybriden konsequent ab und bietet dem Golfer ein Höchstmaß an Konstanz und Einfachheit durch das Prinzip des „one set up – one swing“. Für die optimale Performance bei einer Eisen 7 Länge in Verbindung mit dem Schwunggewicht wurde das KING Black ONE Wedge entsprechend mit einem 1° flacheren Lie-Winkel im Vergleich zum Wedge in Standardlänge konzipiert, um so die gerade und präzise Flugkurve der kurzen Annäherungsschläge zu erreichen.

Das KING Black ONE Wedge ist sowohl in Rechts- also auch Linkshand in 56° und 60° erhältlich. Standardschaft ist der True Temper S200 mit mattschwarzem Powder Coat Finish und mit einem Lamkin ACE Crossline Griff in Blau/Rot inklusive COBRA CONNECT. UVE EUR 159,- / CHF 179,-

Ab Anfang April 2018 im Fachhandel erhältlich.

Mehr Informationen über die KING Familie unter cobragolf.com. Tausche dich aus unter #KINGF8 und #CobraCONNECT.

Quelle: PM Cobra Golf
Fotos: Cobra Golf

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.