Select Page

Die neuen COBRA KING F8 und F8+ Driver erstmals mit CNC-gefräster Schlagfläche

Die neuen COBRA KING F8 und F8+ Driver erstmals mit CNC-gefräster Schlagfläche

Herzogenaurach, Deutschland (15. November 2017) – COBRA Golf präsentiert für 2018 die neuen KING F8 und KING F8+ Driver mit der brandneuen Precision Milled Forged (präzise gefräste und geschmiedete) Schlagfläche für eine unvergleichliche Drive-Performance. Die zukunftsweisende, vollständig maschinell CNC gefräste Schlagfläche liefert zusammen mit der revolutionären 360° Aero Technology und COBRA CONNECT Powered by Arccos den schnellsten, präzisesten und intelligentesten Driver von COBRA.

„Die Ingenieure von COBRA Golf gehen ständig an die Grenzen des Machbaren, wenn es um Innovationen und die Entwicklung von spielveränderndem Golfequipment für Golfer aller Leistungsklassen geht“, sagt Tom Olsavsky, VP Research & Development COBRA Golf. „Mit der Einführung des ersten Drivers mit CNC-gefräster Titanschlagfläche für unvergleichliche Präzision, gespartem Gewicht und Performance-Vorteil, kombiniert mit den fortschrittlichen Analysen von COBRA CONNECT Powered by Arccos sind wir davon überzeugt, dass die F8 und F8+ Driver ein großer Schritt in die Zukunft ist.“

COBRA verwendet zum ersten Mal eine vollständig maschinell bearbeitete Driver-Schlagfläche mit einem multi-direktionalen CNC-Fräsmuster, wodurch ein Höchstmaß an Präzision im Fertigungsprozess erreicht wird. Im Vergleich zu den üblicherweise per Hand polierten Drivern, wird durch das CNC-Präzisionsfräsen ein deutlich exakteres Ergebnis erzielt: haargenaue Schlagflächenstärke und geringere Fertigungstoleranzen. Dieses präzise Verfahren erzielt exakte ‚Bulge-and-Roll’ Wölbungen auf einer Schlagfläche, die 3% dünner und 10% leichter ist. Für den Golfer bedeutet das maximale Ballgeschwindigkeit auf der gesamten Schlagfläche, mehr Länge und Präzision, was eine bessere Gesamtperformance zur Folge hat.

Die KING F8 und F8+ Driver bieten zudem COBRA CONNECT Powered by Arccos (ebenfalls erhältlich bei der gesamten COBRA F8 Schlägerfamilie inklusive Fairwayhölzer, Hybride und Eisen, wodurch erstmalig ein komplett vernetztes Golfset erreicht wird). Es handelt sich dabei um das preisgekrönte vernetzte Golf-System, welches Spielern aller Leistungsklassen hilft, bessere, weil datenbasierte Entscheidungen bei der Schlägerwahl zu treffen. Elektronische Sensoren sind im Griff integriert und zeichnen automatisch die Länge und die Präzision jedes Schlags auf, sodass der Golfer seine Ergebnisse Runde um Runde nachverfolgen kann. Mit der COBRA CONNECT/Arccos 360 Mobile App koppelt der Nutzer einfach seine Schläger mit der App und erhält so seine Performance Daten und Zugang zu den GPS Distanzen von mehr als 40.000 Golfplätzen weltweit.

Mit den KING F8 und F8+ Drivern hat man die Wahl zwischen Oversize Performance mit maximaler Fehlerverzeihung oder klassischer Kopfform mit maximaler Handhabung, Präzision und durchdringenden Flugkurven.

LOW-RES COBRA18_PR_GO_CLUBS_KINGF8_DRIVER_FACE2
LOW-RES COBRA18_PR_GO_CLUBS_KINGF8_DRIVER_FACE4
LOW-RES F8_driver_exploded_crown
LOW-RES F8_driver_face_exploded
LOW-RES F8_driver_hero_womens_raspberry
LOW-RES f8_driver_myfly
LOW-RES f8_fw_e9.1377
Obj-21

Der KING F8 Driver mit seinem Oversize-Profil bietet ein höheres Trägheitsmoment und damit mehr Länge, Fehlertoleranz und Ballgeschwindigkeit bei nicht zentral getroffenen Bällen. Justierbare Gewichte ermöglichen zwei Schwerpunkteinstellungen: hinten für eine höhere, schnell ansteigende Flugkurve und an der Ferse für eine stärkere Draw-Tendenz.

Darüber hinaus erzielt die 360o Aero Technologie zusätzliche Schlägerkopfgeschwindigkeit im Durchschwung durch ein innovatives System von strategisch ausgelösten Luftströmen um die Schlagfläche herum, die über aerodynamische Effekte den Luftwiderstand mindern. Die COBRA Ingenieure nutzen hierfür Polymer-Elemente auf den Kronen, um den Schwerpunkt exakt zu positionieren und ein höheres Trägheitsmoment zu erzeugen. Eine ultraleichte 5-schichtige Karbonfaser-Krone spart zusätzliches Gewicht ein, wodurch der Schwerpunkt für höhere Flugkurven und mehr Fehlertoleranz weiter nach hinten unten verschoben wird. Ein leichter 8-1-1- Titan-Kopf und die geschmiedete Titan-Schlagfläche reduzieren Gewicht und die patentierte E9TM Technologie mit variabler Schlagflächenstärke aufgrund von elliptischen Strukturen in der Sweet ZoneTM erzeugen mehr ‚Hots Spots’ außerhalb des Zentrums der Schlagfläche für mehr Länge bei außermittigen Treffern.

Die MyFly8® mit Smart Pad® Technologie bietet dem Golfer die Wahl zwischen acht Loft-Einstellungen (9.0o, 9.5 o, 9.5D o, 10.5 o, 10.5D o, 11.5 o, 11.5D o und 12 o) zur Feinabstimmung seiner Ballabflugeinstellungen und damit zur Maximierung seiner Längen, während das Smart Pad dafür sorgt, dass der Schlägerkopf bei der Ballansprache gerade steht.

Farben: Nardo Grey und Black

Griff: Lamkin REL 360 (Tour Taper; COBRA CONNECT) passend in Nardo Grey oder Black

Schaft: MRC Tensei CK Blue 50 (Lite)

Aldila NV 2KXV Blue 60 (Regular)

Aldila NV 2KXV Green 65 (Stiff)

Rechts- und Linkshand.

Weitere Custom-Schäfte erhältlich.

UVE: EUR 429,- / CHF 489,-

Mit einer klassischen Kopfform und niedrigeren Loftoptionen (8.0o, 8.5 o, 8.5D o, 9.0o, 9.5D o, 10.0 o, 10.5D o und 11 o) präsentiert sich der KING F8+ Driver, überzeugt aber durch die gleichen Schlüsseltechnologien wir der F8 Driver, also CNC Precision Milled E9 Schlagfläche, 360° Aero Technologie, Karbonfaser-Krone und MyFly8 Technologie. Im Vergleich zum F8 Driver erzeugt der F8+ Driver niedrigere Flugkurven und kann über zwei Schwerpunkteinstellungen feinjustiert werden – mehr Gewicht vorne für eine flache Flugkurve oder mehr Gewicht hinten für eine höhere Flugkurve mit etwas mehr Spin.

Farben: Nardo Grey und Black

Griff: Lamkin Crossline 360 (COBRA CONNECT) passend in Nardo Grey oder Black

Schaft: Aldila NV 2KXV Blue 60 (Regular)

Aldila NV 2KXV Green 65 (Stiff)

Rechts- und Linkshand.

Weitere Custom-Schäfte erhältlich.

UVE: EUR 429,- / CHF 489,-

Der Damen KING F8 Driver verfügt über die gleichen innovativen Technologien wie das Herrenmodell: CNC Milled Schlagfläche, 360o Aero Technology, COBRA CONNECT, zwei justierbare Schwerpunktpositionen hinten und an der Ferse, Karbonfaser-Krone sowie MyFly8 mit Smart Pad (11°, 11.5°, 11.5°D, 12.5°, 12.5° D, 13.5°, 13.5° D und 14°). Alle Technologien und Loftoptionen sind abgestimmt auf die Schwungdynamik der Damen, um die Abflugbedingungen und damit die Länge zu maximieren. Darüber hinaus erhöht das Oversize-Design das Trägheitsmoment, um auch für die Damen größtmögliche Länge, Fehlertoleranz und höhere Ballgeschwindigkeit bei nicht zentral getroffenen Schlägen zu erreichen.

Farben: Black/Lexi Blue und Silver/Rasperry

Griff: Lamkin REL 360 (COBRA CONNECT) passend in Grey oder Black

Schaft: Aldila NV 2KXV 50

Rechts- und Linkshand.

UVE: EUR 429,- / CHF 489,-

Die KING F8 and F8+ Driver sind ab 1. Februar 2018 im Handel erhältlich.

Mehr Informationen über die KING Familie unter cobragolf.com. Tausche dich aus unter #FACEYOURF8 oder #CobraCONNECT.

Quelle: PM COBRA Golf
Fotois: COBRA Golf