Select Page

Aguilar führt bei Lyoness Open in Österreich, Kieffer in Top10

Aguilar führt bei Lyoness Open in Österreich, Kieffer in Top10

Der Chilene Felipe Aguilar führt zur Halbzeit bei der Lyoness Open powered by Organic+ im österreichischen Atzenbrugg bei Wien. Mit Runden von 65 und 70 liegt der zweifache European Tour Sieger bei -9 total im Diamond CC. Er nimmt zwei Zähler Vorsprung mit in den Movingday.

Erst bei -7 folgt der Engländer Graeme Storm auf Rang 2. Dann kommen der Schwede Johan Carlsson sowie Oliver Fisher (Eng) auf Platz 3 mit -6 insgesamt. Österreichs Hoffnung Bernd Wiesberger ist zusammen mit seinem Landsmann Sepp Straka, dem Engländer David Horsey und dem Südafrikaner Zander Lombard auf Rang 5 mit -5. Horsey gelang dabei mit 64 Schlägen (-8) die beste Runde des Tages.

Bernd Wiesberger on the first tee
David Horsey at the 15th tee
Miguel Angel Jimenez in Austria

Bester der vier gestarteten Deutschen in Österreich ist der Düsseldorfer Max Kieffer nach Runden von 69 und 71 bei -4 auf Rang 9. Auch Florian Fritsch schaffte den Cut, der bei +2 kam, mit Runden von 74 und 71 (+1 total). Damit ist er auf Rang 40. Für Sebastian Heisele (+3) und Alexander Knappe (+5) war allerdings nach zwei Runden Schluss. Das galt auch für den spanischen Granden Miguel Angel Jiménez, der – wie Heisele – lediglich um einen Zähler den Cut verfehlte, sicher sehr zum Ärger der österreichischen Zuschauer und seiner österreichischen Frau.

Fotos: europeantour.com/Getty Images