Select Page

Belgian Knockout: Wiesberger und Siem im Viertelfinale

Belgian Knockout: Wiesberger und Siem im Viertelfinale
Anzeige

Gute Nachrichtern für alle österreichischen und deutschen Golffans: Bernd Wiesberger und Marcel Siem spielen nach Tag 3 beim Belgian Knockout in Antwerpen um den Titel mit. Beide gewannen nach den beiden Strokeplay-Runden am Donnerstag und Freitag nun alle drei Match-Play-Partien über jeweils neun Löcher an diesem Samstag. Im Achtelfinale bezwang Wiesberger seinen englischen Kontrahenten Daniel Gavins mit einem Schlag (-3 vs. -2). Marcel Siem eliminierte den starken Franzosen Antoine Rozner, der auf der Challenge Tour bereits zwei Siege für sich verbuchen konnte, mit zwei Schlägen (-3 vs. -1). Damit stehen beide im Viertelfinale morgen im Rinkven International GC. Hier wird es Siem mit dem erfahrenen Franzosen Gregory Havret zu tun bekommen, Wiesberger spielt gegen den Italiener Guido Migliozzi.

siem_marcel_bmw_golfsp
370809_M17

Die beiden weiteren Viertelfinalpartien lauten Matthew Southgate (Eng) gegen den Niederländer Darius van Driel und Ewen Ferguson (Sco) gegen einen sehr ausgebufften Gavin Green aus Malaysia. Er schmiss den letzten Belgier mit Thomas Detry im Achtelfinale raus, obwohl er bereits nach vier gespielten Bahnen mit einem Zähler im Rückstand lag.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.