Select Page

BMW SA Open: Siem in Top20 bei van Zyl-Show in Südafrika

BMW SA Open: Siem in Top20 bei van Zyl-Show in Südafrika

Marcel Siem konnte sich nach Tag 1 bei der BMW SA Open hosted by the City of Ekurhuleni in Südafrika auf Platz 20 positionieren. Mit einer 70 (-2) erreichte der Ratinger die gute Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Cut im Glendower GC. Dominic Foos ist aus deutscher Sicht ebenfalls am Start, konnte seine Runde bei +4 nach 15 Löchern allerdings nicht beenden, da ein Gewitter am späten Nachmittag über der Anlage aufzog. Jaco van Zyl (RSA) sorgte dagegen für einen perfekten Auftakt im Neuen Jahr zur Freude der einheimischen Fans mit einer fast fehlerfreien 65 (-7). Van Zyl startete im Flight mit Siem und seinem Landsmann Branden Grace und notierte im Verlauf der ersten 18 Bahnen neben einem Bogey satte sechs Birdies sowie ein Eagle auf Loch 2. Damit führt er mit einem Zähler vor seinem Landsmann Shaun Norris, dem eine 66 (-6) gelang. Titelverteidiger Andy Sullivan (Eng) eröffnete mit einer schwachen 75 (+3) auf Rang 107. Allerdings sind die Platzierungen vorläufig, da nicht alle Spieler Runde 1 in Gauteng beenden konnten.

Seidenweicher, relaxter Schwung, das sind die Markenzeichen von Jaco van Zyl aus Südafrika - Foto: europeantour.com/Getty Images

Seidenweicher, relaxter Schwung, das sind die Markenzeichen von Jaco van Zyl aus Südafrika – Foto: europeantour.com/Getty Images

Der Deutsche Marcel Siem versucht sein Glück mit anderen Mitteln bei der BMW Sa Open in Ekurhuleni - Foto: USGA

Der Deutsche Marcel Siem versucht sein Glück mit anderen Mitteln bei der BMW SA Open in Ekurhuleni – Foto: USGA