Select Page

British Masters: Kaymer mit Top10-Start, Jordan führt

British Masters: Kaymer mit Top10-Start, Jordan führt
Anzeige

Martin Kaymer hat sich mit einer 68er Eröffnungsrunde (-4) beim British Masters hosted by Tommy Fleetwood in Southport, England eine gute Ausgangsposition für das Turnier in den Top10 (T10) verschafft. Mit nur einem Schlagverlust und fünf Birdies kam der Mettmanner heute über die ersten 18 Löcher im Hillside GC. Damit ist er bester Deutscher, aber schon fünf Zähler hinter der Spitze. Max Kieffer kartete eine 69 (-3) und teilt mit anderen Platz 20. Dann kommen die drei anderen Deutschen im Quintett mit 75 Schlägen (+3) auf T128. Max Schmitt, Marcel Siem und Bernd Ritthammer kämpfen damit den unliebsamen Kampf in Runde 2 um den Cut.

369568_M17
369571_M17
369579_M17

Matthew Jordan (Eng) ist beim Heim-Event ganz oben nach einer fabelhaften 63 (-9). Dabei blieb er vollkommen bogeyfrei und notierte satte neun Birdies. Dann folgen der Schwede Marcus Kinhult und Englands Matt Wallace auf Rang 2 mit -7. Gastgeber Tommy Fleetwood scorte, wie Kaymer, eine 68 und ist ebenso auf T10.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.