Select Page

Chris Wood führt nach Movingday bei KLM Open in Holland

Chris Wood führt nach Movingday bei KLM Open in Holland
Anzeige

Der Engländer Chris Wood ist nach einer 65 (-6) in Runde 3 der alleinige Führende bei der KLM Open im The Dutch in Spijk, Holland. Nach 54 gespielten Löchern ist der ehemalige europäische RyderCupper bei -13 total. Ihm folgt ein Trio mit -12. Ashun Wu (Chn), Jonathan Thomson (Eng) sowie Hideto Tanihara (Jpn) teilen diese unmittelbare Verfolgerposition. Letzterem und Thomas Detry (Bel) gelang mit 63 Schlägen (-8) die Runde des Tages.

357427_M17
357408_M17

Martin Kaymer verpasste mit zwei späten Schlagverlusten auf den Löchern 16 und 18 eine bessere Platzierung. Nach 15 Bahnen lag er noch 3 unter für den Tag nach zwei Birdies, einem Eagle auf Bahn 6 sowie einem Bogey. Doch am Ende stand „nur“ eine 70 (-1) und aus den Top10 ging es runter auf Rang 20. Max Kieffer erzielte eine zweite Parrunde (71) in Folge und ist mit -4 insgesamt auf T31. Auch er verlor damit 10 Positionen auf dem Tableau. Sebastian Heisele scorte mit 72 Schlägen über Par (+1): Er stieg dennoch um 4 Ränge nach oben auf T57. Marcel Siem war am Cut gescheitert.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.