Select Page

Chris Wood führt nach Movingday bei KLM Open in Holland

Chris Wood führt nach Movingday bei KLM Open in Holland

Der Engländer Chris Wood ist nach einer 65 (-6) in Runde 3 der alleinige Führende bei der KLM Open im The Dutch in Spijk, Holland. Nach 54 gespielten Löchern ist der ehemalige europäische RyderCupper bei -13 total. Ihm folgt ein Trio mit -12. Ashun Wu (Chn), Jonathan Thomson (Eng) sowie Hideto Tanihara (Jpn) teilen diese unmittelbare Verfolgerposition. Letzterem und Thomas Detry (Bel) gelang mit 63 Schlägen (-8) die Runde des Tages.

357427_M17
357408_M17

Martin Kaymer verpasste mit zwei späten Schlagverlusten auf den Löchern 16 und 18 eine bessere Platzierung. Nach 15 Bahnen lag er noch 3 unter für den Tag nach zwei Birdies, einem Eagle auf Bahn 6 sowie einem Bogey. Doch am Ende stand „nur“ eine 70 (-1) und aus den Top10 ging es runter auf Rang 20. Max Kieffer erzielte eine zweite Parrunde (71) in Folge und ist mit -4 insgesamt auf T31. Auch er verlor damit 10 Positionen auf dem Tableau. Sebastian Heisele scorte mit 72 Schlägen über Par (+1): Er stieg dennoch um 4 Ränge nach oben auf T57. Marcel Siem war am Cut gescheitert.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.