Select Page

DP World Championship: Rahm schließt zu Lorenzo-Vera auf in Dubai

DP World Championship: Rahm schließt zu Lorenzo-Vera auf in Dubai
Anzeige

Jon Rahm war der Mann des Tages! Der Spanier schloss mit einer 66er Runde (-6) am Movingday zu Spitzenreiter Mike Lorenzo-Vera beim DP World Tour Championship in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate auf. Der Franzose scorte „nur“ die 69 (-3) in Runde 3 und so gehen beide gleichauf mit 15 unter Par total in die morgige Schlußrunde beim Saisonfinale der European Tour. Aber auch Rory McIlroy ist weiter voll im Rennen. Mit der besten Runde des Tages von 65 Schlägen (-7) auf Earth Course in den Jumeirah Golf Estates brachte sich der Nordire „in contention. Mit -13 insgesamt ist er lediglich zwei Zähler entfernt vom Führungsduo. Das wird ein ganz heißer Tanz morgen!

wnfhjrlj6zojffsfu6lt
t7n3yvbc33lkqgd9y5wk
pnt5hhxs0gtctcjuyqpe

Denn auch Tommy Fleetwood (Eng) als alleiniger Vierter mit -11 total ist noch mit von der Partie. Er wird im vorletzten Flight mit McIlroy gehen und die beiden könnten sich gegenseitig pushen. Fleetwood hat das „Race to Dubai“ im Auge: Der Sieger des Nedbank Challenge letzte Woche ist bis auf 800 Punkte an Bernd Wiesberger, den noch Führender im Saison-Ranking, dran. Wiesberger schoss heute aber nur eine 73 (+1) und fiel auf Platz 24 zurück. Derzeit hat aber Rahm die besten Karten und ist auf Platz 1 prognostiziert, wenn er das Turnier gewinnen sollte.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.