Select Page

Dubuisson führt beim DP World Tour Championship in Dubai

Dubuisson führt beim DP World Tour Championship in Dubai

Der Franzose Victor Dubuisson hat mit der zweitbesten Runde des Tages, einer 64 (-8), die 54-Loch-Führung beim DP World Tour Championship in Dubai, VAE erobert. Der Mann aus Antibes geht mit 13 unter Par total in die morigige Schlussrunde in den Jumeirah Golf Estates. Dahin nimmt er allerdings lediglich einen Zähler Vorsprung mit auf ein Trio mit -12 insgesamt. Tyrell Hatton und Matthew Fitzpatrick (beide Eng) sowie Nicolas Colsaerts (Bel) teilen momentan die Runner-up-Position und rechnen sich, wie so viele, noch den begehrten Titel beim letzten Event des Jahres auf der European Tour aus. Auch der Mann, dem heute die beste Runde auf dem Earth Course gelang, Rafa Cabrera-Bello, wird versuchen morgen das Ding zu gewinnen. Der Spanier schoss eine brilliante 63 (-9) mit zehn Birdies und einem Bogey und teilt Platz 5 bei -11 total mit Lee Westwood (Eng) und Francesco Molinari (Ita). Martin Kaymer notierte eine erste, überzeugend gute und vor allem fehlerfreie Runde in dieser Turnierwoche: Seine 67 (-5) in Runde 3 brachte ihn auf Rang 28 bei -4 total nach oben. Der Mettmanner blieb dabei bogeyfrei und kartete fünf Birdies. Ein später Lichtblick?!

dubuisson_victor_dpworld16_3_et_gett
colsaerts_nicolas_dpworld16_3_et_gett
cabrera_bello_rafa_dpworld16_3_et_gett

All smiles! Victor Dubuisson erklomm heute die Spitze beim DP World Tour Championship in Dubai mit einer ganz feinen 64.
Der belgische Longhitter Nico Colsaerts ist auf dem langen Greg-Norman-Platz in Dubai eh im Vorteil und den nutzt er bis dato.
Rafa Cabrera-Bello will eine gute Saison mit dem Titel im Wüstenstaat krönen. Seine 63 in Runde 3 war ein deutliches Zeichen für sein Potential.

– Fotos: europeantour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.