Select Page

Dunhill Links Championship: Duo in Front, Kaymer raus

Dunhill Links Championship: Duo in Front, Kaymer raus
Anzeige

Mit Victor Perez (Fra) und Matthew Southgate (Eng) sieht das Alfred Dunhill Links Championship in Fife, Schottland zwei Außenseiter in Front nach drei Runden auf drei unterschiedlichen Plätzen. Während Perez seine heutige 64 (-8) auf Kingsbarns ins Clubhaus brachte, scorte Southgate eine feine 65 (-7) auf dem Old Course von St. Andrews, wo auch die morgige Finalrunde ausgetragen wird. Beide sind mit 20 unter Par total zwei Zähler vor dem Engländer Paul Waring, als schärfstem Verfolger. Dann kommen der US-Tour-Star Tony Finau (USA) und Joakim Lagergren (Swe) mit -17 auf dem geteilten 4. Platz. „Altmeister“ Luke Donald (Eng) teilt mit zwei anderen Akteuren Rang 6 bei -16 und ist nach seiner 64 auf dem Old Course auch noch nicht gänzlich aus dem Titelrennen.

377118_M17
377098_M17
377119_M17

Für Martin Kaymer ist die Pro-Am-Woche mit seinem Vater im „Home of Golf“ dagegen einmal mehr vorzeitig beendet. Seine 69 (-3) war angesichts der vielen niedrigen Ergebnisse viel zu schwach, um den Cut, der bei -9 kam, zu schaffen. Sein Gesamtscore nach drei Tagen beläuft sich gerade mal auf -7 insgesamt. Ein bitteres Ende für einen ehemaligen Champion des Events (T75).

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.