Select Page

Duo bleibt on Top bei Rocco Forte Open – Verdura in Italien

Duo bleibt on Top bei Rocco Forte Open – Verdura in Italien

Lucas Bjerregaard (Den) war bereits gestern in einem Duo vorne mit Ryan Evans (Eng). Der Engländer fiel zurück und wurde durch den Franzosen Julien Guerrier ersetzt bei der Rocco Forte Open – Verdura in Agrigento, Sizilien. Während Bjerregaard eine 68 (-3) am späten Nachmittag bei nahezu brutalen Windbedingungen im Verdura GC ins Clubhaus brachte, benötigte Guerrier schon eine 65 (-6), um zum Dänen aufzuschließen. Beide sind nun bei -9 total. Die beiden Engländer Steven Brown und Ryan Evans teilen Rang 3 mit -8 insgesamt. Die beste Runde des Tages mit 64 Schlägen (-7) kam von Mike Lorenzo-Vera (Fra). Damit ist er alleine auf Rang 5 bei -7 total.

347134_M17
347116_M17

Philip Mejow blieb bester Deutscher: Mit einer 72 (+1) verschlechterte er sich zwar gegenüber dem Vortag. Aber mit Even-Par total ist er auf Rang 28. Dann kommt Bernd Ritthammer: Der Nürnberger kartete mit 68 Schlägen (-3) heute die beste Runde der acht Deutschen im Feld. Mit +1 insgesamt teilt er Rang 38. Alex Knappe, Florian Fritsch und Christian Bräunig trafen mit +3 total exakt die Cutlinie. Sebastian Heisele, Marcel Schneider und Nicolai von Dellingshausen scheiterten dagegen am Cut. Beim Hubbelrather Dellingshausen fehlte nur ein Schlag.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.