Select Page

European Masters: Titelverteidiger Fitzpatrick on the Move

European Masters: Titelverteidiger Fitzpatrick on the Move

Titelverteidiger Matthew Fitzpatrick (Eng) hat sich mit einer tagesbesten 63 (-7) beim Omega European Masters im schweizerischen Crans Montana an die Spitze des Leaderboards katapultiert. Der junge Engländer führt nun vor der Schlußrunde mit 14 unter Par total im Crans-sur-Sierre GC. Damit nimmt er zwei Zähler Vorsprung auf Mike Lorenzo-Vera (Fra) mit auf die letzten 18 Bahnen in den Schweizer Alpen. Rang 3 teilt sich ein Quintett bei -10.

356860_M17
356924_M17

Max Kieffer hatte leider einen weiteren Einbruch zu verzeichnen: Der einzig verbliebene Deutsche im Feld scorte heute eine bittere 73 (+3), seine bislang schwächste Runde unter der Woche. Zur Erinnerung: „Kiwi“ war als Führender des ersten Tages mit einer 64 gestartet. Mit nun nur noch -2 insgesamt ist der Düsseldorfer auf Rang 31 abgerutscht. Schade, schade! Martin Kaymer, Marcel Siem sowie Sebastisan Heisele waren am Cut gescheitert.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.