Select Page

Fitzpatrick holt zweiten Tour Sieg beim Nordea Masters in Stockholm

Fitzpatrick holt zweiten Tour Sieg beim Nordea Masters in Stockholm

Der junge Engländer Matthew Fitzpatrick, Pro erst seit Mitte 2014, holt bereits seinen zweiten Sieg auf der European Tour! Von Runde 2 an führte er das Feld beim Nordea Masters im schwedischen Stockholm an und gab sich von da an keine Blöße mehr. Ein beeindruckender, souveräner Sieg für den Youngster, der letztes Jahr erstmals beim British Masters im Woburn GC erfolgreich war. Fitzpatrick reichte eine bescheiden anmutende 71 (-1) in Runde 4 im Bro Hof Slott GC, um am Ende mit drei Zählern vor dem Dänen Lasse Jensen (-13 total) zu reüssieren. Für diesen Titel kassierte der Mann aus Sheffield 250.000 Euro. Der Belgier Nicolas Colsaerts kam auf Rang 3 ins Ziel mit -12 total. Die beste Abschlussrunde gelang Heimfavorit Henrik Stenson (Swe) mit 66 Schlägen (-6), die ihn noch auf den geteilten 4. Platz trug. Aus deutscher Sicht war Florian Fritsch am Start: Der Münchner hatte nach dem ersten Tag mitgeführt und von da an fast kontinuierlich Plätze verloren. Am Ende stand ein 40. Rang mit +2 total. Schade, da schien zu Beginn der Turnierwoche mehr drin.

Matthew Fitzpatrick aus Englnad mit der Trophäe fü rden Sieg beim Nordea Msters 2016 im Bro Hof Slott Gc in Stockholm - Foto: Getty Images

Matthew Fitzpatrick aus Englnad mit der Trophäe für den Sieg beim Nordea Masters 2016 im Bro Hof Slott GC in Stockholm – Foto: Getty Images