Select Page

Grace gewinnt, Kaymer Fünfter bei Nedbank Golf Challenge

Grace gewinnt, Kaymer Fünfter bei Nedbank Golf Challenge

Branden Grace ist der umjubelte Gewinner der Nedbank Golf Challenge hosted by Gary Player. Endlich mal wieder ein Heimsieg werden sich die Verantwortlichen und die Fans gedacht haben im südafrikanischen Sun City. Endlich hat es einer der Ihren über den Zielstrich gebracht im Gary Player CC. Grace scorte eine bravouröse 66 (-6) im Finale und stach mit einem Zähler (-11 total) in der Gesamtabrechnung den Schotten Scott Jamieson (-10 total) aus. Jamieson erzielte seinerseits “nur” eine 70 (-2) in Runde 4. Das Preisgeld für Grace betrug über 1 Mio. Euro bei diesem vorletzten Rolex Series Event auf der European Tour in 2017.

Rang 3 ging an den Franzosen Victor Dubuisson mit -9 insgesamt, nach einer 70 (-2) heute. Der Mann des Tages neben Grace hieß aber Haotong Li: Der Chinese scorte sich mit einer tagesbesten 64 (-8) satte zweiundzwanzig Plätze nach oben und wurde mit -7 insgesamt alleine Vierter.

336735_M17
336737_M17
336744_M17
336745_M17

Martin Kaymer blieb mit 71 Schlägen (-1) nochmal unter Par, konnte aber an seine beiden 69er Runden zuvor nicht ganz anschließen und musste sich am Ende mit einem guten 5. Platz alleine zufrieden geben. Sicher schien da aus der Sesselperspektive mehr drin (er war von Platz 3 gestartet), aber das war insgesamt die beste Leistung von Kaymer seit einer gefühlten Ewigkeit. Ein Bogey auf Loch 18 verhinderte einen geteilten 4. Rang. Zuvor hatte er zwei Schlagverluste auf den Frontnine zu verzeichnen, dann aber von Loch 7 an vier Birdies am Stück eingestreut. Aber mit verdienten 270.000 Euro Preisgeld in dieser Turnierwoche läßt sich sicher auch gut leben. Nun gehts – zum letzten Akt – nach Dubai zur DP World TOUR Championship!

Fotos: europeantour.com/Getty Images