Select Page

Grace verteidigt Titel beim Commercial Bank Qatar Masters

Grace verteidigt Titel beim Commercial Bank Qatar Masters

Dem aktuell stärksten Südafrikaner Branden Grace gelang eine seltene Titelverteidigung beim Commercial Bank Qatar Masters 2016 auf der European Tour. Mit einer finalen 69 (-3) und 14 unter Par total holte er erneut den Titel auf der zweiten Station des “Desert Swings” und kassierte fast 400.000 Euro Preisgeld. In der Weltrangliste wird er ab Montag sicher in den Top10 landen. Vielleicht der Auftakt in ein großes Jahr für den 27-jährigen Mann aus George. In der momentanen Verfassung wären ihm sicher auch Major-Titel möglich. Die 69 war zudem das zweitbeste Tagesergebnis bei äußerst toughen Bedingungen im Doha GC. Nur dem Dänen Sören Kjeldsen gelang eine 68 (-4) an diesem stürmischen Samstag in Doha. Platz 2 teilen sich Rafa Cabrera-Bello (Esp) und Thorbjorn Olesen (Den) mit -12 total. Ebenfalls mit einer tollen, bogeyfreien 69 (mit drei Birdies) beendete Marcel Siem aus deutscher Sicht das Turnier. Wenn nur der gestrige Tag mit der bitteren 75 nicht gewesen wäre. So wurde es am Ende ein geteilter 29. Platz (-4 insgesamt) für den Ratinger, der knapp 20.000 Euro eintrug. Mit einem weiteren Schlag Rückstand im Gesamtergebnis und Rang 35 kam Max Kieffer ins Ziel. Der Düsseldorfer hatte einen Up-and-Down-Day der Extraklasse bei seiner abschliessenden Parrunde (72): Zunächst gelangen zwei Birdies zu Beginn des Tages auf den Löchern 1 und 4. Dann ging es bis zum Turn abwärts mit drei Schlagverlusten. Auf den Backnine zunächst weitere Bogeys auf den Bahnen 12 und 13, bevor ein Finish mit drei Birdies auf den letzten drei Löchern anstand.

Branden Grace gewinnt die Qatar Masters nach 2015 zum zweiten Mal und steht möglicherweise vor einem sehr erfokgreichen Jahr - Foto: europeantour.com/Getty Images

Branden Grace gewinnt die Qatar Masters nach 2015 zum zweiten Mal und steht möglicherweise vor einem sehr erfolgreichen Jahr 2016 – Foto: europeantour.com/Getty Images

Marcel Siem sollte eiene Mnege Selbstvertrauen getankt haben mit der bogeyfreien Schlussrunde heute im Doha GC - Foto: bmw

Marcel Siem sollte eine Menge Selbstvertrauen getankt haben mit der bogeyfreien Schlussrunde heute im Doha GC – Foto: bmw

Auch Max Kieffer konnte mit einem tollen Finish überzeigen in Katar - Foto: europeantour.com/Getty Images

Auch Max Kieffer konnte mit einem tollen Finish punkten in Katar – Foto: europeantour.com/Getty Images