Select Page

Hero Indian Open: Kieffer mit gutem Start in Dehli, Siem weit hinten

Hero Indian Open: Kieffer mit gutem Start in Dehli, Siem weit hinten

Max Kieffer ist mit einer 69 (-3) sehr gut in den ersten Tag bei der Hero Indian Open in Neu Dehli gestartet. Dem Düsseldorfer gelangen auf dem engen Kurs im Dehli GC vier Birdies in Runde 1 – leider war auch ein Schlagverlust auf seiner Karte. Damit teilt “Kiwi” zunächst Rang 16 auf dem Leaderboard. Davon kann Marcel Siem derzeit nur träumen: Der Ratinger kam mit einer bitteren 75 (+3) ins Clubhaus und findet sich auf Platz 105 wieder. Die Schwungumstellung scheint noch nicht auf den Platz zu passen, wenn ma so will. Immer wieder hat er hohe Nummern auf der Scorekarte. Neben vier Birdies waren es heute wieder drei Doppelbogeys sowie ein Bogey. Das sieht abermals nach verpasstem Cut aus. Es führt der US-Amerikaner Daniel Im mit einer bogeyfreien 65 (-7). Dann kommt ein Trio auf Platz 2 mit einem Schlag Rückstand. Darunter sind mit den beiden Spaniern Nacho Elvira und Jorge Campillo die besten Europäer. Titelverteididger Anirban Lahiri (Ind) teilt Platz 10 bei -4.

Klassestart von Max Kieffer heute bei der Indian Open in New Dehli - Fpoto: pgatour.com/Getty Images

Klassestart von Max Kieffer heute bei der Indian Open in New Dehli – Fpoto: pgatour.com/Getty Images

Anirban Lahiri verteidigt diese seinem Heimtitel im Dehli GC - Foto: Getty Images

Anirban Lahiri verteidigt diese Woche seinem Heimtitel im Dehli GC – Foto: Getty Images