Select Page

Irish Open: Trio führt in Ballyliffin, Deutsche raus

Irish Open: Trio führt in Ballyliffin, Deutsche raus
Anzeige

Ein Trio hat sich mit 8 unter Par total die Halbzeitführung bei der Dubai Duty Free Irish Open hosted by The Rory Foundation im County Donegal, Irland gesichert. Ryan Fox (Nzl), Matthieu Pavon (Fra) und Erik van Rooyen (RSA) teilen nach 36 absolvierten Löchern die Spitze des Leaderboards. Dabei gelang dem Südafrikaner van Rooyen die Runde des Tages mit 65 Schlägen (-7) im Ballyliffin GC. Der Schwede Joakim Lagergren ist alleine auf Rang 4 mit -7 insgesamt. Titelverteidiger Jon Rahm (Esp) und Turniergastgeber Rory McIlroy (NIR) teilen mit etlichen anderen Rang 30 bei -1 total. Der Cut erfolgte bei +1.

351599_M17
351608_M17
351610_M17

Marcel Siem und Max Kieffer scheiterten aus deutscher Sicht beide am Cut. Während Kieffer mit einer Parrunde (72) und +3 total noch in den Top100 blieb (T91), setzte es bei Siem eine 77 (+5) und +6 insgesamt. Das war dann Rang 129 und ein weiterer verpasster Cut für den Ratinger, bei dem in dieser Saison bisher noch nichts zusammenlief.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.