Select Page

Italian Open: Fitzpatrick bei Halbzeit vorne in Rom

Italian Open: Fitzpatrick bei Halbzeit vorne in Rom
Anzeige

Matthew Fitzpatrick (Eng) hat sich mit einer tagesbesten 65 (-6) die Halbzeitführung bei der 76. Italian Open in Rom, einem Rolex Series Event mit 7 Mio. US Dollar Preisgeld, geholt. Nach einer 67 (-4) in Runde 1 ist der junge Brite bei -10 insgesamt im Olgiata GC vor den Toren der italienischen Kapitale. Der Däne Joachim B. Hansen folgt ihm mit -9 total auf Rang 2 nach einer heutigen 66 (-5). Dann kommt ein Quintett auf Platz 3 mit -7. In dem befinden sich neben den beiden Engländern Justin Rose und Andrew „Beef“ Johnston auch Graeme McDowell (NIR), Shubhankar Sharma (Ind) und Rory Sabbatini (jetzt Slowakei).

hldsmnawuoblr4f8zekn
smjjgp55zrq18ovlzufs

Die beiden Deutschen Akteure im Feld, Martin Kaymer und Max Kieffer, sind dagegen sang- und klanglos ausgeschieden. Beide hatten nach 36 Löchern +3 (T94) auf ihren Konten, Kaymer nach Runden von 72 und 73, Kieffer nach Runden von 75 und 70 auf dem Par-71-Course. Der Cut erfolgte bei Even-Par.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.