Select Page

John Deere Classic: Kim in Position für ersten Toursieg

John Deere Classic: Kim in Position für ersten Toursieg
Anzeige

Michael Kim (USA) ist nach einer 64 (-7) am Movingday und 22 unter Par total bei der John Deere Classic in Silvis, Illinois, vor seinem ersten Sieg auf der US PGA Tour. Satte fünf Zähler Vorsprung nimmt er mit auf die Finalrunde am Sonntag im TPC Deere Run in der „Quad City“. Sein Landsmann Bronson Burgoon folgt ihm auf Rang 2 mit -17 insgesamt. Dann kommen Matt Jones (Aus) auf Rang 3 (-16) und Harold Varner III (USA) auf Platz 4 mit -15. Francesco Molinari (Ita) fiel mit einer 70er Runde (-1) auf Rang 12 zurück.

GettyImages-998020452_masterp
kim-e9-847-getty

Stephan Jäger konnte die Cuthürde leider doch nicht mehr überspringen. Er hatte noch zwei Löcher am Samstag Morgen zu gehen, da er seine zweite Runde, wie viele andere auch, wegen einer Wetterunterbrechung nicht hatte zu Ende spielen können am Freitag. Doch das Nachsitzen hat sich nicht gelohnt. Er hätte ein Birdie gebraucht, machte aber stattdessen auf Bahn 18 sogar noch ein Bogey und scheiterte mit -1 total um zwei Zähler am Cut.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.