Select Page

Karlsson vorne beim Belgian Knockout, Ritthammer in Top25

Karlsson vorne beim Belgian Knockout, Ritthammer in Top25
Anzeige

Der Schwede Anton Karlsson führt nach Tag 1 beim Belgian Knockout im belgischen Antwerpen. Eine 63 (-8) brachte den Tour School Graduate in die Führungsposition nach Tag 1 im Stroke Play Modus im Rinkven International GC. Nach zwei Zählspiel-Runden werden sich am Wochenende die besten 64 Akteure im Match Play um den Titel streiten. Titelverteidiger ist der Spanier Adrian Otaegui, der heute mit einer 67 (-4) auf T11 startete. Rang 2 teilen sich Gonzalo Fernandez-Castano (Esp), Dean Burmester (RSA) und Chris Paisley (Eng) mit Runden von 65 Schlägen (-6). Nicht so gut lief es für den Gastgeber des Events, Thomas Pieters: Der belgische Longhitter hatte einen Tag vor Heimpublikum zum Vergessen. Eine 77 (+6) trug ihm den vorläufig vorletzten Platz (143) ein. Da ist der Einzug ins Match Play am Wochenende fast schon passé. Deutlich besser machte es sein Landsmann und Kumpel Thomas Detry, der auf T11 (67/-4) begann.

370583_M17
370634_M17

Für die fünf Deutschen Teilnehmer war es nur bedingt ein guter Tag. Lediglich Bernd Ritthammer durfte mit einer 69 (-3) zufrieden sein. Damit teilt er Rang 24. Marcel Siem und Max Schmitt scorten jeweils eine Parunde (71) und befinden sich mit anderen auf Rang 60. Marcel Schneider ist mit einer 72 (+1) auf T87 und Max Kieffer mit 73 Schlägen (+2) nur noch auf T102. Da wird es hart mit dem Cut.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.