Select Page

Kaymer in den Top10 bei Italian Open in Milano

Kaymer in den Top10 bei Italian Open in Milano

Auch wenn die zweite Runde am heutigen Freitag nicht beendet werden konnte, da es wieder zu Starkregen mit entsprechender Unterbrechung bei der Italian Open 2016 in Mailand kam, ist Martin Kaymer in den Top10 platziert. Zunächst kartete er für Runde 1 eine 67 (-4) im Golf Club Milano in den frühen Morgenstunden. Nach 13 Bahnen für Runde 2 ist er bei -2 für den Tag und -6 insgesamt. Damit ist er zunächst auf dem geteilten 8. Rang. Marcel Siem ist definitiv am Cut gescheitert nach Runden von 69 und 75 (+2 total). Der Cut wird etwa bei -2 erwartet. Max Kieffer muss aus deutscher Sicht noch bangen: Der Düsseldorfer ist nach einer 68 (-3) für Runde 1 nun bei -1 insgesamt nach zwei Schlagverlusten auf der ersten Halbrunde für Durchgang 2. Noch ist aber alles drin für ihn. Es führt der Engländer Chris Paisley mit-10 total. Alle Platzierungen sind aber vorläufig und können sich nach Beendigung von Runde 2 morgen Vormittag noch erheblich verändern.

Martin Kaymer zeigt weiter eine gute Form . ob es vor dem RyderCup Ende des Monats noch zu einem Tiotel reicht, muss man abwarten - Foto: europeantour.com/Getty Images

Martin Kaymer zeigt weiter eine gute Form – ob es vor dem RyderCup Ende des Monats noch zu einem Titel reicht, muss man abwarten – Foto: europeantour.com/Getty Images

 Chris Paisley führt mit -10 im GC Mianao im Paroc Reale di Monza - Foto: europeantour.com/Getty Images

Chris Paisley führt mit -10 im GC Milano im Parco Reale di Monza – Foto: Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.