Seite auswählen

Kaymer verpatzt Auftakt bei Saudi International, Duo in Front

Kaymer verpatzt Auftakt bei Saudi International, Duo in Front
Anzeige

Graeme McDowell (NIR), der US Open Champion des Jahres 2010, und Gavin Green aus Malaysia teilen die Führung nach Tag 1 beim Saudi International powered by SoftBank Investment Advisers in King Abdullah Economic City, Saudi Arabien. Beiden gelang bei zum Teil schwierigen (Wind-)Bedingungen am Nachmittag (McDowell) eine 64 (-6) auf dem Par-70-Course im Royal Greens G&CC. Da kam dann kein weiterer Spieler mit. Ein Quintett folgt dem Duo auf Platz 3 mit -5. In dieser Gruppe befindet sich auch OPEN Champ Henrik Stenson aus Schweden. US Tour Star Phil Mickelson, erstmals in Saudi am Start, ist in einem Sextett bei -4 auf T8 unterwegs; sein Landsmann und Titelverteidiger Dustin Johnson scorte zum Auftakt eine gute 67 (-3) und ist auf dem geteilten 14. Rang zu finden.

rbygr3ovowmfzvw06oa9
pshkzssxswp5jtg0bxxh

Ganz schwach gestartet ist Martin Kaymer: Nach zwei guten Resultaten bei den beiden bisherigen Stationen des Middle East Swings auf der European Tour in Abiu Dhabi und Dubai zog sich der Mettmanner eine 73 (+3) rein und droht auf T94 den Cut zu verpassen. Aber mal abwarten – seine Form scheint doch zu stimmen. Sebastian Heisele und Max Kieffer erzielten jeweils den Platzstandard (70) und teilen mit anderen Rang 48.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.