Select Page

Kieffer mit Top10-Start bei Tshwane Open in Pretoria

Kieffer mit Top10-Start bei Tshwane Open in Pretoria

Max Kieffer scheiterte letzte Woche in Katar noch am Cut, musste anderen den Vortritt lassen. Diese Woche soll sich das ändern für den Rheinländer. Mit einer guten 67 (-4) startete er heute in die Tshwane Open in Waterkloof bei Pretoria in Südafrika. Nach fünf Birdies und nur einem Schlagverlust ist er auf T7 im Pretoria CC und hat gute Aussichten auf eine lukrative Platzierung. Davon waren seine drei Landsleute am ersten Turniertag meilenweit entfernt: Bernd Ritthammer brachte immerhin eine Parrunde (71) zustande. Auf T81 ist er aber bereits cutgefährdet. Alexander Knappe scorte eine 72 (+1) und ist auf T97, Marcel Schneider eine 74 (+3) auf T132.

342982_M17
342993_M17
342995_M17

Localboy Louis de Jager (RSA) war der Mann des Tages mit seiner 64 (-7). Drei Akteure unmittelbar hinter ihm scorten eine 65 (-6): Thomas Aiken (RSA), Julian Suri (USA) sowie Felipe Aguilar (Chi) brachten diese Tagesscore ins Clubhaus und teilen Platz 2.

Fotos: europeantour.com/getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.