Select Page

Kieffer stürmt ins Viertelfinale bei Lawrie Match Play in Schottland

Kieffer stürmt ins Viertelfinale bei Lawrie Match Play in Schottland

Max Kieffer hat sich nach zwei Tagen beim Aberdeen Asset Management Paul Lawrie Match Play in der Nähe von Edinburgh, East Lothian bis ins Viertelfinale gekämpft. Kieffer eliminierte zunächst in Runde 1 am Donnerstag den Italiener Edoardo Molinari mit „3 auf 2“, dann schickte er heute Morgen den Finnen Mikko Ilonen mit „2 Löchern“ nach Hause und am Nachmittag gelang ihm der „2 auf 1“-Sieg gegen den Engländer Daniel Brooks in der Runde der letzten 16. Damit steht der Düsseldorfer morgen unter den letzten Acht auf den Archerfield Golf Links. „Kiwi“ muss dann in der ersten Partie des Samstags gegen den Engländer Oliver Fisher ran (Startzeit 07:50 Uhr Ortszeit), der seinerseits den starken Schotten Richie Ramsay in Runde 3 ausschaltete. Gastgeber Paul Lawrie (Sco) unterlag bereits am Vormittag dem australischen Linkshänder Richard Green nach 19 Löchern.

Starker Match Play-Aufrtitt des Düüseldorfers Max Kieffer bis dato beim Aberdeen Asset Management Pual Lawrie Match Play in Schottland - Foto: europeantour.com/Getty Images

Starker Lochspiel-Auftritt des Düsseldorfers Max Kieffer bis dato beim Aberdeen Asset Management Paul Lawrie Match Play in Schottland – Foto: europeantour.com/Getty Images

Dewr Engländer Oliver Fisher wird Kieffers Gegener sein im Viertelfinale auf den Archerfield Golf Links bei Edinburgh - Foto: europeantour.com/Getty Images

Der Engländer Oliver Fisher wird Kieffers Gegner sein im Viertelfinale auf den Archerfield Golf Links bei Edinburgh – Foto: europeantour.com/Getty Images