Select Page

Lagergren mit Playoff-Sieg bei Rocco Forte Sicilian Open

Lagergren mit Playoff-Sieg bei Rocco Forte Sicilian Open

Der 26-jährige Schwede Joakim Lagergren holt seinen ersten Titel auf der European Tour. Im Playoff setzte er sich bei der Rocco Forte Sicilian Open – Verdura in Agrigento, Sizilien gegen den 31-jährigen Franzosen Mike Lorenzo-Vera durch, der ebenfalls hätte seinen ersten Sieg feiern können. Das Birdie am ersten Extraloch entschied aber für den Schweden. Beide waren zuvor mit -16 total ins Ziel gekommen im Verdura GC, nach Runden von 68 (-3) für Lagergren und 70 (-1) für Lorenzo-Vera. Die beste Runde des Finaltages schoss der Aussie Lucas Herbert mit 63 Schlägen (-8). Das trug ihm Platz 3 ein, den mit RyderCupper Andy Sullivan (Eng) teilte.

347289_M17
347296_M17
347304_M17

Philip Mejow konnte sich mit einer zweiten 68 (-3) in Folge und -6 total als bester Deutscher auf T20 platzieren. Dann kommt Bernd Ritthammer: Er kartete heute noch ein mal 70 Schläge (-1) und kam mit -1 total auf den geteilten 55. Rang. Christian Bräunig, Florian Fritsch und Alexander Knappe teilen mit anderen Platz 63 bei + 1 total.

Fotos: europeantour.com/Getty Images