Select Page

Larrazabal vorne bei Dunhill Championship in Leopard Creek

Larrazabal vorne bei Dunhill Championship in Leopard Creek
Anzeige

Saisonauftakt der European Tour 2020: Und Spaniens Pablo Larrazabal führt bei Halbzeit das Alfred Dunhill Championship im südafrikanischen Malelane an. Runden von 66 und 69 Schlägen brachten ihn auf 9 unter Par total im berühmten Leopard Creek CC in unmittelbarer Nähe des Kruger Nationalparks. Damit ist er drei Zähler vor dem nach Runde 1 führenden Niederländer Wil Besseling und einem der Homefavorits, Branden Grace (RSA). Platz 3 teilen sich Thomas Aiken (RSA), Marcus Armitage und Jack Singh Brar (beide Eng) mit -4 insgesamt. Und das alles bei Temperaturen um die 40° Celsius. Dafür durften die Spieler nicht nur in den Proberunden sondern bei allen vier Turnier-Runden mit Shorts an den Start gehen – erstmals in der Geschichte der European Tour. Ein gutes Zeichen zum Auftakt für die neue Saison 2020!

lyvoqtgigdhzs1fkdvmu
tlrkiirvmf3s5lu3wrr9

Aus deutscher Sicht ist Marcel Siem dabei – und auch schon wieder weg. Der ohne Tourkarte agierende Routinier schied nach zwei 75er Runden in Folge (+6 total) sang- und klanglos aus. Diese Leistung zeigte einmal mehr, dass der Ratinger derzeit nicht konkurrenzfähig ist. Der Cut erfolgte bei +3.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.