Select Page

Lipsky gewinnt Alfred Dunhill Championship in Südafrika

Lipsky gewinnt Alfred Dunhill Championship in Südafrika
Anzeige

Der US-Amerikaner David Lipsky hat das Alfred Dunhill Championship in Malelane, Südafrika für sich entscheiden können. Eine finale 68 (-4) brachte den Sieg im Leopard Creek CC, seinen zweiten Titel auf der European Tour. Lipsky gewann mit 14 unter Par total das letzte Event der Tour in 2018, zwei Zähler vor dem Schotten David Drysdale (-12 total). Letzterem gelang mit 67 Schlägen (-5) die Runde des Tages. Dann folgen Zander Lombard (RSA) und Scott Jamieson (Sco) auf Rang 3 mit -11 insgesamt. Lipsky erhielt einen Preisgeldscheck über knapp 240.000 Euro.

363810_M17
363812_M17
363821_M17

Bernd Ritthammer konnte zum Abschluss der Turnierwoche aus deutscher Sicht noch eine Parrunde (72) drehen. Mit +8 total erreichte er aber lediglich den geteilten 65. Rang und kassierte ein dünnes Preisgeld über 3.750 Euro. Das deckt sicher nicht einmal annähernd die Spesen.

Foto: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.