Select Page

Local Jin überraschend vorne bei Volvo China Open in Peking

Local Jin überraschend vorne bei Volvo China Open in Peking

Das hätte keiner gedacht: Einer der Lokalmatadore aus China führt nach Tag 1 bei der Volvo China Open in Beijing. Daxing Jin scorte eine überragende 64 (-8) in Runde 1 im Topwin Golf & CC. Mit 65 Schlägen folgen ihm aber Nino Bertasio (Ita) und Matt Wallace (Eng). Letzterer gewann vor sechs Wochen die Hero Indian Open. Da scheint sich eine enge Freundschaft zu asiatischen Kursen anzubahnen bei Wallace. Titelverteidiger ist der Franzose Alexander Levy, der als frischgebackener Champion der Trophee Hassan II anreist. Dem Japaner Hideto Tanihara gelang ein Hole-in-One auf Bahn 16. Zur Belohnung gab es ein Auto des Hauptsponsors!

346173_M17
346174_M17
346186_M17

Zwei Deutsche haben ebenfalls den weiten Weg in die chinesische Kapitale auf sich genommen: Max Kieffer und Marcel Siem sind am Start. Leider vermochte keiner der beiden so wirklich zu überzeugen. Kieffer scorte immerhin mit 71 Schlägen (-1) unter Par. Bei Siem war es eine 75 (+3). Der Düsseldorfer ist auf Rang 48, der Ratinger muss bereits heute um den Cut bangen auf T120. Da steht zu befürchten, dass der alte Spruch „außer Spesen nix gewesen“ greift.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.