Seite auswählen

Lorenzo-Vera führt bei Halbzeit der DP World Tour Championship

Lorenzo-Vera führt bei Halbzeit der DP World Tour Championship
Anzeige

Der Franzose Mike Lorenzo-Vera behauptete seine in Runde 1 mit einer 63 errungene Führung auch bei Halbzeit beim DP World Tour Championship in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Ihm gelang eine 69 (-3) in Runde 2 auf dem Earth Course in den Jumeirah Golf Estates und mit 12 unter Par total nimmt er nun drei Schläge Vorsprung mit in den Movingday am morgigen Samstag. Aber er hat mächtige Konkurrenten im Nacken: Jon Rahm (Esp), die No. 5 der Welt, und Vorwochen-Champion Tommy Fleetwood (Eng) teilen Rang 2 bei -9. Rahm scorte ebenfalls die 69, Fleetwood eine 68 (-4).

Auf Platz 4 alleine folgt mit Tom Lewis eine weiterer Brite bei -7 total. Dann kommt ein Trio mit Rory McIlroy (NIR), Thomas Pieters (Bel) und Christiaan Bezuidenhout (RSA) bei -6 insgesamt. Letzterer aus dieser Gruppe scorte mit 67 Schlägen (-5) die beste Runde des Tages. Der Wind hatte etwas aufgefrischt an diesem Freitag, deshalb waren die ganz tiefen Scores, wie gestern, nicht zu sehen. Die beiden Österreicher Bernd Wiesberger und Matthias Schwab belegen die Plätze T12 (-3 total) und T17 (-2 total). Wobei der noch Führende im „Race to Dubai“, Wiesberger, seinen jüngeren Landsmann heute überholte mit einer 71 (-1). Schwab musste sich mit einer 73 (+2) zufrieden geben.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.