Select Page

Omega Masters: Fritsch in Top10 bei Hend-Führung in Crans

Omega Masters: Fritsch in Top10 bei Hend-Führung in Crans

Florian Fritsch macht weiter positive Schlagzeilen beim Omega European Masters 2016 in Crans Montana. Mit einer 66 (-4) am Movingday verbesserte sich der Münchner auf den geteilten 8. Platz (-8 insgesamt) vor der morgigen Schlussrunde im Crans-sur-Sierre GC. Lediglich ein Bogey musste Fritsch hinnehmen bei fünf Birdies. Stark! Zum Platz an der Spitze sind es zwar fünf Zähler, aber was ist nicht alles schon passiert bei einem Golfturnier. Realistisch aber ist eine gute bis sehr gute Platzierung. Es wäre dem „Autofahrer“ unter den Tourspielern wahrlich zu gönnen. Sven Strüver scorte eine 71 (+1) und ist mit +1 total auf Rang 69. Max Kieffer und Marcel Siem hatten den Cut verfehlt. Der Australier Scott Hend hat derweil die Führung übernommen mit -13 total nach einer 65 (-5) heute. Er wird verfolgt vom Scottish Open Champ Alex Noren aus Schweden (-12 total) und Richard Bland (Eng) mit -10 insgesamt auf Platz 3. Die beste Runde des Samstags gelang David Drysdale (Sco) mit 64 Schlägen (-6). Ein enges, spannendes Finale in den Schweizer Alpen scheint vorprogrammiert.

Florian Fritsch macht den deutschen Fans Hoffnung auf eine Topplatzierung beim Omega European Msters 2016 in Crans Montana - Foto: europeantour.com/getty Images

Florian Fritsch macht den deutschen Fans Hoffnung auf eine Topplatzierung beim Omega European Masters 2016 in Crans Montana – Foto: europeantour.com/getty Images

Scott hend ist der Führende nach 54 Löchern im GC Crans-sur-Sierre - Foto: europeantour.com/getty Images

Australiens Scott Hend ist der Führende nach 54 Löchern im GC Crans-sur-Sierre – Foto: europeantour.com/getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.