Select Page

PAUL LAWRIE MATCHPLAY: Drei deutsche Spieler im Achtelfinale

PAUL LAWRIE MATCHPLAY: Drei deutsche Spieler im Achtelfinale

Bad Griesbach – Die mehr als 3000 Zuschauer beim Saltire Energy Paul Lawrie Matchplay konnten am Freitag drei deutsche Siege bejubeln. Nachdem Florian Fritsch bereits am Vormittag die Runde der letzten 16 erreicht hatte, folgten ihm am Nachmittag Marcel Siem (Ratingen) und Alexander Knappe (Paderborn). Max Kieffer (Düsseldorf) musste sich dagegen nach Führung noch einem überragend spielenden Marcus Fraser (Australien) geschlagen geben. Fritsch erwischte einen hervorragenden Start und lag nach drei Bahnen mit 3 auf in Führung. “Lucas hatte zu Beginn Probleme, erholte sich dann aber und hatte nach Loch 7 den Rückstand bis auf 1 unter verringert. Deshalb war es wichtig, dass ich auf den zweiten neun Bahnen wieder zu meinem Spiel gefunden habe.” Das gelang dem Heidelberger auch – er gab kein weiteres Loch mehr ab und gewann mit 2 auf. Sein Gegner im Viertelfinale wird am Samstag um 08.00 Uhr Robert Rock (England) sein, der Raphael Jacquelin (Frankreich) mit 2 auf bezwang.

In einem zu jedem Zeitpunkt spannenden und teilweise auch hochklassigen Match schlug Siem Mikko Ilonen (Finnland) mit 2 auf. Entscheidend waren zwei Birdies auf den beiden Schlussbahnen 17 und 18. Im Achtelfinale am Samstag trifft Siem nun auf den jungen Belgier Thomas Detry, der gegen Nacho Elvira (Spanien) mit 3 und 1 gewann. “Ich freue mich auf das erneute Duell mit einem Freund und hoffe, dass ich mit meiner Erfahrung seinem herausragenden Talent Paroli bieten kann. ” Dazu müssen beide früh aufstehen, denn sie schlagen bereits um 07.50 Uhr ab!

Alex Knappe ist nach eigener Aussage sehr stolz einen internationalen Star wie Victor Dubuisson (Frankreich) deutlich mit 5 und 4 geschlagen zu haben: “Entscheidend war heute, dass ich immer die richtige Antwort hatte, wenn ihm gute Schläge gelungen sind.” Besonders auf Loch 11, als Dubuisson einen Putt aus rund fünf Metern gelocht hatte und Knappe aus ähnlicher Entfernung das gleiche gelang. Danach war der Widerstand des französischen Ryder Cup-Siegers gebrochen. Im Achtelfinale trifft Knappe auf Tom Lewis (England), der Zander Lombard (Südafrika) mit 4 und 2 besiegt hatte. Beide kennen sich aus gemeinsamen Amateurzeiten und freuen sich auf dieses Duell.

Alexander Knappe
Florian Fritsch 03
Marcel Siem 02

Eine sehr starke Vorstellung bot am Freitag Paul Dunne (Irland) bei seinem klaren 4 und 3 Erfolg über Jens Fahrbring (Schweden). Er fühlt sich sehr wohl in Bad Griesbach und traut sich weitere Erfolge zu. Ein Auf und Ab erlebte Gastgeber Paul Lawrie (Schottland): Er lag zunächst deutlich gegen Alejandro Canizares (Spanien) zurück, holte dann auf und ging sogar in Führung um am Ende mit 2 und 1 knapp den Kürzeren zu ziehen.

Am Samstag und Sonntag müssen die im Feld verbliebenen Spieler jeweils zwei Runden absolvieren. Erster Abschlag zum Achtelfinale ist um 07.50 Uhr, das Viertelfinale wird ab 13.30 Uhr ausgetragen. Am Sonntagmorgen startet das erste Halbfinale ab 07.30 Uhr. Das Spiel um Platz 3 findet um 12.45 statt, das große Finale um 13.00 Uhr.

Fotos: 4sports