Seite auswählen

Pepperell mit Halbzeitführung in Dubai, Heisele in Top10

Pepperell mit Halbzeitführung in Dubai, Heisele in Top10
Anzeige

Der Engländer Eddie Pepperell hat sich die Halbzeitführung bei der Omega Dubai Desert Classic in den Vereinigten Arabischen Emiraten geschnappt. Der 29-Jährige notierte in Runde 2 eine starke 67 (-5) im Emirates GC und führt mit -8 total. Doch auch Titelverteidiger Bryson DeChambeau (USA) ist ganz oben dran. Er teilt, ebenfalls nach einer 67 heute, Platz 2 mit dem Schweden Robert Karlsson sowie dem Südafrikaner Dean Burmester. Der Erstrundenführende Thomas Pieters (Bel), stürzte dagegen mit einer 77 (+5) auf den geteilten 32. Platz ab.

yx3o4cexzklalda4halv
to03okwwlbl2nqwctlr0

Sebastian Heisele ließ seiner guten 70 vom ersten heute sogar eine 69 (-3) folgen. Mit -5 insgesamt teilt der Tour Rookie Platz 7 und ist derezit klar bester Deutscher im Feld. Schade, aus seiner Sicht, dass nicht schon Ende ist, das wär ein toller Erfolg für ihn. Martin Kaymer scorte an diesem Freitag, bei deutlich besseren Windbedingungen, eine 71 (-1) mit vier Birdies und drei Schlagverlusten, Damit teilt er Rang 25 bei -1 total. Der Cut erfolgte bei +2. Für Max Kieffer war das dennoch knapp zuviel, denn seine 70 (-2) brachte ihn auf +3. Am Ende fehlte also ein einziges Birdie irgendwo, um ins Wochenende einzuziehen – Pech!

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.