Seite auswählen

SA Open: Finne Pulkkanen in Front, zwei Deutsche cutten

SA Open: Finne Pulkkanen in Front, zwei Deutsche cutten
Anzeige

Der Finne Tapio Pulkkanen hat sich mit Runden von 65 und 66 Schlägen (-11 total) die Führung bei Halbzeit der South African Open in Johannesburg, Südafrika, geschnappt. Gleich dahinter mit -10 insgesamt folgt ein Quintett mit vier Südafrikanern und dem Engländer Sam Horsfield. In dieser Gruppe ist auch der erst 18-jährige Amateur Jayden Trey Schapers, der beste Amateurspieler des Gastgeberlandes. Ihm gelang heute in Runde 2 eine 67 (-4) auf dem Firethorn Course im Randpark GC, auf dem auch die beiden nun anstehenden Finalrunden ausgetragen werden.

oa5ezwchtam3iihwkkz6
ljtqvcft5kneee3rtcxa

Marcel Siem und Hurly Long schafften aus deutscher Sicht als einzige den Cut: Siem ist mit seiner heutigen 69 (-2) auf -7 insgesamt geklettert und belegt damit den geteilten 23. Rang, Long scorte eine 66 (-5) auf dem Bushwillow Course und katapultierte sich nach seiner 70 von gestern mit -6 total auf den geteilten 30. Platz. Bernd Ritthammer, Sebastian Heisele und Max Schmitt verfehlten den Cut, der bei -4 kam, bei weitem.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.