Select Page

Sieg für Niederländer Joost Luiten bei NBO Oman Open

Sieg für Niederländer Joost Luiten bei NBO Oman Open

Joost Luiten gewinnt die NBO Oman Open in Muscat. Eine abschließende, tagesbeste 68 (-4) im Al Mouj Golf brachte den Erfolg mit zwei Zählern Vorsprung und 16 unter Par total für den Mann aus Bleiswijk. Der Engländer Chris Wood ist mit -14 alleine alleine Zweiter nach einer 69 (-3) im Finale. Dann kommt der Franzose Julien Guerrier mit 13 unter Par total auf dem alleinigen 3. Platz. Luiten erhielt 233.000 Euro Preisgeld für seinen Titel.

342346_M17
342354_M17
342371_M17

Max Kieffer erspielte sich am Sonntag nochmal eine 70 (-2), wie schon am Eröffnungstag. Das blieb auch seine beste Rundenleistung, denn am Freitag und Samstag waren es „nur“ Runden von 72 und 71. Mit -5 total erreichte der Rheinländer eine Top25-Platzierung (T23). Leider gab es bei diesem eher unterdurchschnittlich dotierten Event dafür „lediglich“ knappe 15.000 Euro. Dennoch, jeder gemachte Euro zählt für das „Race to Dubai“.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.