Select Page

Trophée Hassan II: Fritsch mit Horrorstart in Marokko

Trophée Hassan II: Fritsch mit Horrorstart in Marokko

Florian Fritsch, einziger deutscher Teilnehmer bei der Trophée Hassan II in Rabat, Marokko, hat sich mit einer üblen 81 (+9) schon in Runde 1 quasi aus dem Turnier geschossen. Dem Münchner gelang im Royal Golf Dar Es Salam kein einziges Birdie. Stattdessen standen sieben Bogeys sowie ein Doublebogey auf Loch 12 auf seiner deprimierenden Scorekarte. Fritsch befindet sich auf Platz 134 von 137 Teilnehmern. Nur drei Akteure waren noch schwächer. In Front befinden sich Jason Scrivener (Aus), Thomas Linard (Fra) und der Italiener Francesco Laporta mit jeweils 68 Schlägen (-4).

Schon am Anfang ganz unten: Florian Fritsch notierte eine 81 in Runde 1 bei der Trophée Hassan II in Marokko - Foto: Getty Images

Schon am Anfang ganz unten: Florian Fritsch notierte eine 81 in Runde 1 bei der Trophée Hassan II in Marokko – Foto: Getty Images

Thomas Linard daggeen teilt die Führung nach Tag im Royal Golf Dar Es Salam in Rabat - Foto: europeantour.com/Getty Images

Thomas Linard dagegen teilt die Führung nach Tag 1 im Royal Golf Dar Es Salam in Rabat – Foto: europeantour.com/Getty Images