Select Page

Tshwane Open: Coetzee erneut erfolgreich bei Heimspiel in Pretoria

Tshwane Open: Coetzee erneut erfolgreich bei Heimspiel in Pretoria
Anzeige

George Coetzee hat erneut bei einem European Tour Event auf heimischem Boden in Südafrika gewonnen: Bei der Tshwane Open in Waterkloof  ging er als Champion vom Platz nach einer 67 (-4) im Finale im Pretoria CC und 18 unter Par total. Der Engländer Sam Horsfield holte sich die alleinige Runner-up-Position mit -16 insgesamt. Dann folgt der Finne Mikko Korhonen auf Rang 13 mit einem weiteren Zähler Rückstand. Die beste Runde des Finaltages kam von Pedro Oriol (Esp). Ihm gelang zum Abschluss nochmal eine überragende 62 (-9).

343348_M17
343352_M17
343353_M17

Max Kieffer kartete, wie schon in Runde 1, eine 67 (-4). Highlight war ein Eagle auf Loch 18. Das brachte den Düsseldorfer nochmal um 15 Plätze nach vorne. Am Ende war es Rang 48 (-3 total) für „Kiwi“. Leider war vor allem seine 76 (+6) am Samstag ein echter Killer für eine bessere Platzierung.

Fotos: europeantour.com/getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.