Select Page

Wallace und Kinhult auf Pole Position in Southport

Wallace und Kinhult auf Pole Position in Southport
Anzeige

Matt Wallace (Eng) und Marcus Kinhult (Swe) teilen die Führung nach dem Movingday beim Betfred British Masters hosted by Tommy Fleetwood in Southport, England. Beide liegen Kopf-an-Kopf bei 14 unter Par total nach 54 absolvierten Bahnen im Hillside GC vor den abschließenden 18 Löchern. Während der erst 22-jährige Schwede bei schwierigen Bedingungen eine sehr gute 68 (-4) ins Clubhaus brachte, konnte sich der Halbzeitführende Engländer nur mit einer 70 (-2) soeben noch behaupten. Kinhult strebt nach Sieg Nummer 1 auf der European Tour, für Wallace wäre es bereits der fünfte Titel. Der Schotte Richie Ramsay ist alleine Dritter mit -12 insgesamt. Dann kommen dessen Landsmann Robert Macintyre sowie Gastgeber Tommy Fleetwood (Eng) auf dem gemeinsamen 4. Platz mit -11 total.

369725_M17
369726_M17
369729_M17

Die beiden Düsseldorfer Martin Kaymer und Max Kieffer büßten heute mächtig Boden ein gegenüber der Konkurrenz. „Kiwi“ notierte eine bittere 76 (+4), Kaymer eine 73 (+1). Damit teilen beide mit -4 total „nur“ noch den 37. Rang. Mal sehen, was in der Schlußrunde noch geht, aber Kieffer war schließlich auf T8 nach 36 Löchern und hatte von da aus ganz andere Ambitionen. Bernd Ritthammer, Marcel Siem und Max Schmitt waren bereits am Cut gescheitert.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.