Select Page

Jason Day gewinnt auch das WGC-Dell Match Play in Texas

Jason Day gewinnt auch das WGC-Dell Match Play in Texas

Back-to-Back-Triumph für Jason Day in den USA. Nachdem er in der Vorwoche das Arnold Palmer Invitational in Bay Hill gewann, entschied er nun auch das WGC-Dell Match Play 2016 für sich. Der 28-jährige Australier schaltete im Halbfinale zunächst Titelverteidiger Rory McIlroy (NIR) mit “1 auf” aus, dann gelang ihm im Endspiel ein überzeugender “5 auf 4”-Sieg über Louis Oosthuizen (RSA). Day war einfach nicht zu stoppen in den beiden Turnierwochen. Schon mit seinem Einzug ins Halbfinale am Samstag und dem Ausscheiden von Jordan Spieth (USA) im Achtelfinale, war klar, dass Day am Montag die Nummer 1 der Weltrangliste (OWGR) sein würde. Das hat ihn nochmal zusätzlich motiviert, um hier in Austin, Texas als Champion vom Platz zu gehen. Für diesen Titel kassierte er alleine 1,62 Mio Us Dollar. Das sind fast 3 Mio US Dollar Preisgeld binnen zwei Wochen für den Familienvater. Paydays! Der große Verlierer des Final-Sundays im Austin CC hieß Rory McIlroy: Der Nordire verlor als einziger der vier Protagonisten, die es bis dahin geschafft hatten, beide Partien. Denn im “Consolation Match” (Spiel um Platz 3) verlor er auch noch gegen den starken Rafa Cabrera-Bello aus Spanien mit “3 auf 2”.

The Big Winner: Jason Day triumphiert auch beim WGC-Dell Match Play in Austin, Texas - Foto: pgatour.com/Getty Images

The Big Winner: Jason Day triumphiert auch beim WGC-Dell Match Play in Austin, Texas – Foto: pgatour.com/Getty Images

Louis Oosthuizen wurde gueter UZweiter im Austin CC, hatte aber gegen Day keine Chance - Foto: pgatour.com/Getty Images

Louis Oosthuizen wurde guter Zweiter im Austin CC, hatte aber gegen Day keine Chance – Foto: pgatour.com/Getty Images

Rory McIlroy hätte gleich sein neues Eisen 2 knicken können, musste sich am Ende mit Platz 4 zufreiden geben in Texas - Foto: pgatour.com/Getty Images

Rory McIlroy hätte gleich sein neues Eisen 2 knicken können, musste sich am Ende mit Platz 4 zufrieden geben in Texas – Foto: pgatour.com/Getty Images

Rafa Cabrera-Bello machte erstmals auf der ganz großen Bühne des Golsports auf sich aufmerksam - Foto: pgatour.com/Getty Images

Rafa Cabrera-Bello machte erstmals auf der ganz großen Bühne des Golfsports auf sich aufmerksam und zeigte sein großes Potential – Foto: pgatour.com/Getty Images