Select Page

Johnson übernimmt Kommando beim WGC-Mexiko Championship

Johnson übernimmt Kommando beim WGC-Mexiko Championship
Anzeige

Dustin Johnson heißt der Halbzeitführende beim WGC-Mexiko Championship im Chapultepec GC in Mexiko City. Eine 67 (-4) in Runde 2 brachte den US-Longhitter auf -11 total und damit alleine an die Spitze des exklusiven Feldes in der mexikanischen Kapitale. Mit zwei Zählern Abstand auf DJ folgen sein Landsmann Matt Kuchar und der Erstrundenführende Rory McIlroy bei -9 insgesamt. „Kuuuch“ schoss ebenfalls eine 67, „Rors“ „nur“ eine magere 70 (-1). Der Putter war eiskalt am zweiten Tag beim Nordiren.

366294_M17
366303_M17
366317_M17

Rang 4 teilen sich die beiden europäischen RyderCup Stars Tommy Fleetwood (Eng) und Sergio Garcia (Esp). Dabei notierte Fleetwood gemeinsam mit Titelverteidiger Phil Mickelson (USA) die Runde des Tages mit 65 Schlägen (-6). Mickelson löste sich damit vom Boden des 72-Mann-Feldes und kletterte auf T39. Tiger Woods machte ebenfalls erheblich Boden gut mit einer 66 (-5). Er stieg damit bis auf den geteilten 8. Rang (-5 total) nach oben, nach einem Start mit Even-Par (T25).

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.