Select Page

Kaymer: Zweimal European, zweimal US Tour zum Auftakt in 2018

Kaymer: Zweimal European, zweimal US Tour zum Auftakt in 2018

Martin Kaymer hat seine ersten Starts im neuen Jahr bekanntgegeben: Der 33-jährige Mettmanner wird demnach zunächst zweimal auf der European Tour aufteeen und zwar schon kommende Woche (18. bis 21. Januar) in den Vereinigten Arabischen Emiraten beim Abu Dhabi HSBC Championship, einem seiner Lieblingsturniere, bei dem er schon dreimal erfolgreich war (2008, 2010 und 2011). In der darauffolgenden Woche wird er die Dubai Desert Classic (20. bis 28. Januar) bestreiten. Das eigentlich dazwischenliegende Qatar Masters ist aus dem „Desert-Swing“ rausgerutscht und in den Februar verlegt worden (22. bis 25.02).

Dann geht es in die USA auf die PGA Tour, die er in diesem Jahr vermehrt spielen wird. Dafür hat er seinen Stützpunkt in den USA von Scottsdale, Arizona nach Florida verlegt. Hier beginnt er am 15. Februar die Saison auf der anderen Seite des Atlantiks an der Westküste mit der Genesis Open im Riviera CC in Pacific Palisades, Los Angeles. Dort wird auch ein gewisser Tiger Woods an den Start gehen. Dann geht es nach Florida zur Honda Classic, die ab dem 22. Februar ansteht.

Wie es dann weitergeht steht noch nicht fest. Vermutlich wird der zweimalige Major-Champ aber bis zum ersten Major des Jahres, der US Masters in Augusta (5. bis 8. April), vorrangig in den Staaten verbleiben, um sich optimal auf das erste Highlight des Jahres 2018 vorzubereiten.

Foto: Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.