Select Page

Mexiko Championship: Johnson setzt sich ab beim WGC in Chapultepec

Mexiko Championship: Johnson setzt sich ab beim WGC in Chapultepec
Anzeige

Dustin Johnson hat sich am Movingday beim WGC-Mexiko Championship im Chapultepec GC in Mexiko City eine Vier-Schläge-Führung verschafft. Der US-Longhitter notierte an diesem Samstag in der mexikanischen Kapitale eine 66 (-5) und schraubte seinen Gesamtscore auf 16 unter Par hoch. Mit -12 folgt dann der Erstrundenführende Rory McIlroy, dem eine 68 (-3) in Runde 3 gelang. Der Nordire seinerseits setzte sich damit mit drei Zählern von den nächsten Verfolgern auf Rang 3 ab.

366344_M17
366346_M17

Platz 3 teilt sich ein Quartett mit Sergio Garcia (Esp), Cameron Smith (Aus) sowie den beiden US-Amerikanern Patrick Cantlay und Patrick Reed. Letzterem gelang mit 64 Schlägen (-7) die beste Runde des Tages. Tiger Woods fiel mit einer 70 (-1) leicht zurück, ist aber mit -6 total noch so gerade in den Top10 (T9). Titelverteidiger Phil Mickelson (USA) machte mit einer 72 (+1) wieder einen Schritt zurück auf dem Tableau. Er teilt Rang 51 bei +3 total. Am Freitag hatte er nach seinem Katastrophenstart (79/+8) noch eine Aufholjagd eingeleitet mit einer 65.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.