Select Page

Rahm führt beim WGC-FedEx St.Jude Invitational in Memphis

Rahm führt beim WGC-FedEx St.Jude Invitational in Memphis
Anzeige

Spaniens John Rahm befindet sich in blendender Form momentan: Der Irish Open Champion setzte klar die Pace am ersten Tag beim WGC-FedEx St. Jude Invitational in Memphis, Tennessee mit einer bogeyfreien 62 (-8). Dabei gelangen ihm acht Birdies auf dem TPC Southwind. Damit ist er zunächst mal drei Zähler vor einem Quintett auf Rang 2 bei dem mit 10,25 Mio. US Dollar dotierten Event, das an die Stelle des WGC-Bridgestone Invitational im Firestone CC in Akron, Ohio getreten ist.

373820_M17
373741_M17

Auf Rang 7 mit -4 (66) kommen dann die nächsten Europäer mit den Engländern Tyrell Hatton und Ian Poulter sowie den beiden Skandinaviern Alex Noren (Swe) und Thorbjorn Olesen (Den). Einen eher durchwachsenen Start legte Rory McIlroy, der tragische Held von Royal Portrush, hin mit einer 69 (-1). Dabei unterliefen dem Nordiren vor allem mit seinem Eisenspiel ungewohnt viele Fehler. Immer wieder gingen die Wedges und kurzen Eisen, als Pull nach Links. So entstanden in der Mitte seiner Runde zwei Bogeys sowie ein Doppelbogey. Hinterher fing er sich und drehte die Runde noch mit vier Birdies auf den Bahnen 14 bis 18 ins Positive. Deutsche Spieler sind nicht am Start, da nicht qualifiziert.

Fotos: europeantour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.