Select Page

US PGA: Woodland weiter vorne in Bellerive – Kaymer raus?

US PGA: Woodland weiter vorne in Bellerive – Kaymer raus?
Anzeige

Gary Woodland (USA) ist weiter vorne bei der 100. US PGA Championship in St. Louis, Missouri. Allerdings konnte Runde 2 nicht von allen Teilnehmern im Bellerive Country Club beendet werden, da am Nachmittag ein Sturm aufzog und danach kein Spiel mehr zuließ. Der Rest von Runde 2 wurde auf den Samstagmorgen verlegt. Woodland brachte seine zweite Runde aber vollständig ins Clubhaus mit 66 Schlägen (-4). Mit -10 ist er derzeit einen Zähler vor seinem Landsmann Kevin Kisner (-9), dem eine 64 (-6) gelang.

Mit der derzeit besten Tagesrunde von 63 Schlägen (-7) setzte sich US Open Champ Brooks Koepka (USA) auf Platz 3 mit nun -8 total. Mit dem gleich Tagesscore gelang Charl Schwartzel der Sprung auf T4 (-7 insgesamt). Diese Position teilt der Südafrikaner mit dem Weltranglistenersten Dustin Johnson (USA) und Thomas Pieters (Bel), als bestem Europäer. Auch Rickie Fowler (USA) liegt bei -7 insgesamt. Er hat aber erst zehn Löcher für Runde 2 absolvieren können.

PGA Championship – Round Two
PGA Championship – Round Two
PGA Championship – Round Two
PGA Championship – Round Two

Gleiches gilt für Martin Kaymer, dem einzigen Deutschen im Feld. Nach zehn gespielten Bahnen ist der Mettmanner bei +2 für den Tag und +3 total. Das ist nur Platz 100. Sollte er sich auf den verbleibenden acht Bahnen nicht klar verbessern können, ist er raus. Die momentane Cutprognose liegt in etwa bei Even-Par. Das heißt, er müsste noch mindestens drei Schläge gut machen. Machbar?!

Fotos: US PGA/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.