Select Page

WINSTONgolf Open: Langer drei Schläge hinter Führungs-Quintett

WINSTONgolf Open: Langer drei Schläge hinter Führungs-Quintett

Erstmals ist der spektakuläre WINSTONlinks Platz Schauplatz der WINSTONgolf Senior Open 2016. Ab mittags hatten dort die Professionals verstärkt mit Regenschauern und auch mehr Wind zu kämpfen.

Bernhrad Langer fand seine Putting am ersten Tag der WINSTONgolf Senior Open zum Tiel "katastrophal"

Bernhard Langer fand sein Putting am ersten Tag der WINSTONgolf Senior Open zum Teil „katastrophal“

Zur gemeinsamen Führung genügten Peter Fowler (Australien), den drei Engländern Gary Marks, Paul Wesselingh (Sieger 2014) und Philip Golding sowie dem Österreicher Gordon Manson heute 68 Schläge (4 unter Par). Lokalmatador Bernhard Langer liegt auf dem geteilten 12. Platz und nur drei Schläge hinter den Führenden.

Peter Fowler

Peter Fowler

Phil Golding

Phil Golding

„Ich habe einen sehr schlechten Start erwischt – mit 3 über Par nach zehn Löchern. Die langen Schläge waren nicht ganz so präzise und das Putten war zum Teil katastrophal. Aber die letzten sieben Löcher lief es sehr gut, da habe ich 4 unter gespielt. Im Endeffekt 1 unter Par. Im Moment drei Schläge hinter den Führenden“, so Bernhard Langer nach seiner Auftaktrunde.