Select Page

Aaron Wise holt ersten Tour Sieg beim AT&T Byron Nelson

Aaron Wise holt ersten Tour Sieg beim AT&T Byron Nelson
Anzeige

Der US-Amerikaner Aaron Wise hat sich seinen ersten Titel auf der US PGA Tour gesichert. Er gewann mit 23 unter Par total das AT&T Byron Nelson in Dallas, Texas vor dem Australier Marc Leishman, mit dem er gleichauf in die Finalrunde im Trinity Forest Golf Club gestartet war. Wise kartete eine abschließende 65 (-6) und freut sich erstmals über ein Milionenpreisgeld. Leishman kam „nur“ zu einer 68 (-3) in Runde 4 und musste sich mit der Runner-up-Position begnügen.

AaronWise-1268-TomPennington
Wise-Swing-847-Getty

Branden Grace (RSA), J.J. Spaun und Keith Mitchell (beide USA) teilen Rang 3 mit -19 insgesamt. Dabei gelang dem Südafrikaner Grace die Runde des Tages mit 62 Schlägen (-9). Die beiden anderen Drittplatzierten waren mit ihren 63er Runden aber auch nicht schlecht unterwegs.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.